Ehrenamtliche Mitarbeit

Ehrenamtliches Engagement ist ein wichtiger Bereich bei Löwenherz – und herzlich willkommen. Mehr als 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter treffen sich regelmäßig in verschiedenen Arbeitsgruppen, um sich im Team mit Gleichgesinnten zu engagieren. Die Einsatzbereiche sind sehr vielfältig: In der Küche und im Garten des Kinderhospizes, in der Öffentlichkeitsarbeit, bei der Herstellung von Grußkarten, der Basargruppe oder in der ambulanten Begleitung von Familien mit erkrankten Kindern engagieren sich Ehrenamtliche fast aller Altersgruppen. Das Mindestalter beträgt 18 Jahre.

Die Ehrenamtlichen erhalten vor ihrem Einsatz eine Schulung. Darin erfahren sie beispielsweise wichtige Hintergründe über das Kinderhospiz, Krankheiten der Kinder und werden zugleich auf mögliche Fragestellungen vorbereitet. 

Für die Arbeit haben die Löwenherzen ein „Ehrenamtlichenstatut“ entwickelt, das ihre Einsätze regelt und die damit zusammenhängenden Fragen beantwortet. Auf Wunsch schicken wir Ihnen gerne ein Exemplar zu. Wir freuen uns auf Sie!

Wir bieten ehrenamtlichen Löwenherzen:
• Ersatz von Fahrtkosten
• Aufwandsentschädigung
• Schulung, Einarbeitung und Begleitung
• Gesprächsrunden zum Erfahrungsaustausch
• Haftpflichtversicherung
• Qualifizierungsangebote/Fortbildung
• Regelmäßige Informationen
• Zertifikate über die Teilnahme an Schulungen
• Möglichkeiten zur Weiterbildung
• Ansprechpartner für Gespräche
• auf Wunsch Nachweis über Art und Umfang der ehrenamtlichen Tätigkeiten

Wir erwarten:
• Mitgliedschaft im Verein Kinderhospiz Löwenherz e.V.
• engagierte, verlässliche und verantwortungsbewusste Mitarbeit


Folgende Gruppen freuen sich zur Zeit über weitere ehrenamtliche Unterstützung:
Die Küchenfeen
Das Gartenteam
Das Team Öffentlichkeitsarbeit
Die Basargruppe
Der Ambulante Kinderhospizdienst „Löwenherz Bremen und Umzu“

Spenden