20 Jahre Löwenherz: Einladung zum Tag der offenen Tür am 22. September

Ein buntes Festprogramm für Klein und Groß erwartet die Gäste beim Tag der offenen Tür mit Familienbegegnungsfest im Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz.

Zu einem Tag der offenen Tür lädt das Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz (Siebenhäuser 77, Syke) Freunde, Unterstützer und Interessierte am Samstag, den 22. September von 10.30 bis 18.00 Uhr herzlich ein. Mit einem Festakt eröffnet Heiger Scholz - Staatssekretär im Niedersächsischen Sozialministerium - die Jubiläumsfeier.  Grund zum Feiern gibt es gleich vierfach: Der Verein wird 20 Jahre alt, das Kinderhospiz öffnete vor 15 Jahren, seit 10 Jahren besteht die Stiftung -  und vor fünf Jahren wurde das Jugendhospiz eingeweiht. Bei einem Rundgang durch die Wohn-, Pflege- und Therapieräume können die Besucher die besondere Atmosphäre im Löwenherz erleben. Weiter ..>

Beautysalon für den Löwen

Bei den Geschwister-Sommer-Tagen haben die 28 Jungen und Mädchen den in die Jahre gekommenen Löwen neu gestaltet.

Kinder verschönern Maximilian während der Geschwister-Sommertage

28 Mädchen und Jungen haben dem Löwen vor dem Vereinshaus des Kinderhospiz Löwenherz eine Wellness-Behandlung verpasst. Mit Pinsel, Spraydosen und Lack wurde das struppige und verblasste „Plastik-Fell“ wieder aufgehübscht. Bei der Gestaltung haben sich die Kinder und Jugendlichen sehr viele Gedanken gemacht, erzählt Jens Hannekum vom Begleiterteam. Beispielsweise stehe die goldene Mähne stellvertretend für die vielen goldenen Momente im Löwenherz. Weiter ..>

Entscheidungshilfe für den Beruf und das Leben

Abwechslung garantiert: auch die gemeinsame Abkühlung mit den Gästen im Löwenherz Bewegungsbad gehörte zu den Aufgaben des FSJlers Mika.

Löwenherz: Erfahrungen sammeln im Freiwilligen Sozialen Jahr

Viele Schulabgänger und junge Erwachsene sind nach dem Ende der Schulzeit oft unsicher, welchen Beruf sie ergreifen wollen. Eine gute Orientierung bietet das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ). Für Kurzentschlossene hat das Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz ab ersten Oktober noch eine freie Stelle. Weiter ..>

Sozialministerin besucht Kinder- und Jugendhospiz

Gruppenbild im Löwenherzgarten: Fanny Lanfermann (Geschäftsführung Kinderhospiz Löwenherz e.V.), Heike Witte (Vorstand Qualitätsgemeinschaft Häusliche Kinderkrankenpflege Niedersachsen und Geschäftsführerin des Kinderkrankenpflegedienstes „Krank und klein – bleib daheim“), Sozial-ministerin Dr. Carola Reimann, Gaby Letzing (Leitung Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz), Nicole Nordlohne (Mutter einer schwer erkrankten Tochter).

Fachkräftemangel wichtigstes Thema – 61 Familien auf der Warteliste

Der Fachkräftemangel in der Kinderkrankenpflege wird auch für Löwenherz immer gravierender: „4 der 16 Pflegeplätze können aus diesem Grund nicht belegt werden, 61 Familien stehen zur Zeit insgesamt auf der Warteliste für einen geplanten Aufenthalt“, berichtete Gaby Letzing, Leiterin des Kinder- und Jugendhospizes, in einem Gespräch mit Sozialministerin Dr. Carola Reimann. Sie hatte auf ihrer Sommerreise auch Löwenherz besucht. Dabei lobte die Ministerin die Arbeit des Teams. „Ich bin beeindruckt, mit welch hoher Motivation, Einsatz und außerordentlichem Engagement sowohl haupt- als auch ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die schwerstkranken Kinder und Jugendlichen betreuen und pflegen“, sagte sie. Weiter ..>

Spenden Mail