Aktion für den guten Zweck

Quelle: buchmarkt.de, 31.10.2012

Der Endlosroman hat schon über 4.000 Autoren - und die Aktion geht noch weiter

Wer hat noch nie von seinem eigenen Buch geträumt? Einmal im Leben Autor sein? Noch bis zum 31. Dezember 2012 hat jeder die Chance dazu. Einfach auf der Webseite www.DerletzteSatz.de einloggen. Dort sieht man den zuvor geschriebenen Satz und schreibt seinen eigenen hinzu. So entsteht ein Endlosroman, der zusätzlich einem guten Zweck dient: Der Erlös geht an ein Kinderhospiz.

Die Idee zu dem Projekt hatten Wolfgang Mindermann, Ingenieur aus dem niedersächsischen Achim bei Bremen, und sein Freund Christian Hoffmann. Beide engagieren sich seit Jahren für das Kinderhospiz Löwenherz in Syke bei Bremen.

Derzeit haben schon über 4.000 Menschen unterschiedlichster Couleur an dem Endlosroman mitgewirkt – mit schönen und überraschenden Ergebnissen. Bis Ende Dezember kann noch mitgemacht werden. Auch BuchhändlerInnen sind aufgefordert, sich zu beteiligen und zugleich ihre Kunden auf diese ungewöhnliche Mitmach-Aktion hinzuweisen, sowie Vorbestellungen anzunehmen.

Der KellnerVerlag wird das Buch der über 4.000 Autoren herstellen und ab Ende Februar 2013 ausliefern. Jede/r Teilnehmer/in hat nach dem Ende der Aktion die Möglichkeit, das 240seitige Taschenbuch für 9,90 EUR zu erwerben, wovon jeweils 111 Cent an das Kinderhospiz gespendet werden.

Buchhändlerinnen und Buchhändler können ihre Kunden mittels Klappkarten, die der Verlag kostenlos liefert, für das Projekt begeistern. Bis zum 12. November 2012 muss die Stückzahl der Klappkarten beim KellnerVerlag per Mail (info@kellnerverlag.de ) geordert werden.