Scheunenfestclub spendet Erlöse an Kinderhospiz Löwenherz und den SV Hollenstede

Quelle: Neue Osnabrücker Zeitung, 01.04.2012

Vollversammlung am 12. April

Hollenstede. Der Scheunenfestclub Hollenstede arbeitet erfolgreich und spendet die Erlöse aus den Scheunenfesten. Insgesamt wurden mehr als 4000 Euro aus dem Erlös 2011 verschiedenen Organisationen überreicht.

Bereits im vergangenen Spätsommer war eine Abordnung des Clubs in Syke und überreichte dem Kinderhospiz Löwenherz einen Scheck in Höhe von 3000 Euro.

Das Kinderhospiz will bauen und kann die Mittel optimal einsetzen. Dort wird auch ein Jugendhospiz für Jugendliche und junge Erwachsene von 14 bis 24 Jahren auf dem Grundstück neben dem Kinderhospiz gebaut. Bis zu acht Gäste sollen dort demnächst betreut werden. Dieses Projekt wird mit 3000 Euro aus dem Erlös des letzten Scheunenfestes unterstützt.

Claudia Wiegmann vom Kinderhospiz Löwenherz zeigte sich beeindruckt vom ehrenamtlichen Engagement der Hollensteder und bedankte sich herzlich bei der Abordnung des Scheunenfestclubs für den „großen" Scheck.

Der Sportverein Hollenstede hat viel Geld und noch mehr freiwillige Arbeitsstunden in den Umbau seines Sportlerheims gesteckt. Und damit auch die letzten Feinheiten fertiggestellt werden können, hat der Scheunenfestclub einen Scheck über 500 Euro überreicht. Die Vorstandsmitglieder des Sportvereins Wolfgang Hellmann und Werner Kenning versicherten, dass die Spende gut angelegt sei. Durch die Renovierung des Sportlerheims komme das Geld der Allgemeinheit und besonders den Kindern zugute, die hier täglich trainierten.

Und auch der Scheunenfestclub nutzt das Sportlerheim für seine Mitgliederversammlungen. Die nächste Vollversammlung geht dort am Donnerstag, 12. April, ab 19.30 Uhr über die Bühne, um das Scheunenfest 2012 vorzubereiten.

Das Scheuenfest steigt am 16. Mai ab 20 Uhr auf dem Hof Markus Geers in Hollenstede. Es spielt die Band „Royal Flash". Auch in diesem Jahr kommen die Überschussmittel wieder karitativen und gemeinnützigen Organisationen zugute.