Jute-Center Schwarze Männer bringen Glück

Quelle: Nordwest-Zeitung, 22.10.2012

Mit Anzug, Zylinder und roter Rose für bedürftige Kinder sammeln

Zum „Tag der Schornsteinfeger" versammelten sich Delmenhorsts Kaminkehrer im Jute-Center. Sie animierten die Gäste, für das Kinderhospiz Löwenherz zu spenden.

von Sabrina Wendt

Delmenhorst - Der Anzug sitzt und ist zugeknöpft, der Zylinder ragt vom Kopf empor. Nur der Dreck im Gesicht fehlt, doch das wäre für viele Besucher auch etwas zu viel des Guten. „Es reicht schon, wenn wir in unserer traditionellen Kleidung erscheinen, das gibt es nicht mehr all zu oft. Den Dreck haben wir aber weggelassen," scherzt Peter Sanders, einer der Schornsteinfeger.

Die Männer in Schwarz stehen allerdings nicht zum Spaß im Jute-Center, sondern schon mehrere Jahre in Folge für einen guten Zweck. Am Montag von 10 bis 17 Uhr sammelten sie für das Kinderhospiz Löwenherz Spenden und informierten Interessierte nebenbei über Energie und Sicherheit. Wer sich eine extra Portion Glück abholen wollte, durfte die Herren im schwarzen Anzug natürlich auch drücken. Als Dankeschön für eine Spende wurden Rosen, goldene Glücksbringermünzen und kleine Schornsteinfegerfiguren ausgegeben.