Jubiläumskonzertreise des Männerchor Pulheim e.V. nach Bremen

Quelle: Onlinezeitung, 02.10.2012

Pulheim - Anlässlich seines 40-jährigen Bestehens veranstaltete der MCP vom 20.-23.-09.2012 einen Ausflug in Hansestadt Bremen. Sangesfreund und und Gründungsmitglied Karl Savelsberg hatte die Reise mit 110 Personen organisiert. Im Jahr 2011 knüpfte er während eines Vatertagsausfluges nach Bad Neuenahr in fröhlicher Runde den Kontakt zu Sängern des Forebitter Shanty Chores aus Stuhr-Moordeich bei Bremen und im Laufe des Jahres entwickelte sich der Kontakt zu einem festen Plan einer Reise mit gemeinsamen Konzert zu Gunsten des Kinderhospiz Löwenherz e.V. Bremen .

Donnerstag 20.09.12 6.00 startete die Sängerfamilie in zwei komfortablen Reisebussen die Chorreise Richtung Norden.Schon nach zweieinhalb Stunden wurde die erste Pause eingelegt und die Organisatoren zauberten auf einigen mitgebrachten Bierzeltgarnituren ein rustikales Frühstück für 110 Personen. Gegen Mittag erreichte die Reisegruppe Delmenhorst , wo alle im Hotel Thomsen untergebracht wurden. Am Nachmittag folgte die Stadtbesichtigung in Bremen , mit Bremer Roland , den Bremer Stadtmusikanten , Rathaus , der Böttcherstrasse und dem viel bestaunten Schnoorviertel. Freitags führte ein Tagesausflug nach Papenburg zur Mayerwerft mit der größten Schiffsbauhalle der Welt , wo unter anderem die großen Kreuzfahrtschiffe "Aida", "Disney Cruise Line"und"Celebrity Cruises" in Blockbauweise gebaut werden.

Der Samstag stand der gesamten Gruppe zur freien Gestaltung in Bremen zur Verfügung und wurde von den Gästen sehr individuell genutzt. Von Hafenrundfahrt,Maritimer Meile,Dombesichtigung Museumsbesuch und Markt am Rathaus war alles im Angebot. Am Abend um 19.00 fanden sich die beiden Chöre :" Forebitter Shanty Chor " und der "MCP" in der Kulturscheune des "Gutshof Varrel" bei Bremen zum gemeinsamen Benefiz- Konzert zu Gunsten des Kinderhospiz Löwenherz ein. Vor ca. 400 Gästen gestalteten die beiden Chöre jeweils eine Programmhälfte.

Und zum Abschluss sangen ungefähr 80 Sängerinnen und Sänger gemeinsam die Lieder: "Dankeschön und auf Wiedersehn" sowie " Es gibt ein altes Zauberwort ...".

Nach lang anhaltendem, begeistertem Ablaus kam der MCP nicht um eine Zugabe herum und Chorleiter Horst Herberts stimmte die Rheinische Hymne " Stammbaum " von den Bläck Föös an.

Da der Pulheimer Chor seinen langjährigen Freund und Moderator Günther Schniering und seine Ehefrau Inge zur Reise eingeladen hatten, führte dieser in gewohnt launiger Weise durch den MCP Programmteil und er verstand es, in einzigartiger Weise dem Publikum noch einmal den Benefizgedanken für "Löwenherz" nahe zu bringen. Mit dem Erfolg , das der Einrichtung anschließend 1.400 € aus Spendenbeiträgen überreicht werden konnten .

Nach dem Konzert feierte der MCP mit etlichen Mitgliedern des Shanty Chores und dessen Dirigenten Hans Adam im Hotel Thomsen einen echten Rheinischen Abend , der von MCP-eigenen Musikern begleitet wurde. Die Stimmung war so überwältigend , daß die Hotelbesitzerin Inge Thomsen sich herzlich bedankte und bemerkte : " So eine lustige Truppe habe ich noch nicht in meinem Hause gehabt!" Und es kam die alte Weisheit zum Tragen: "Die Rheinische Fröhlichkeit endet mit dem ersten Hahnenschrei "

Mit dem Dank des 1. Vorsitzenden Mario Kohnen an Organisator Karl Savelberg und die gesamte Chormannschaft trat die Reisegruppe am Sonntagmorgen die Heimfahrt an und erreichte gegen 17.00 das heimische Sängerheim. Und alle Mitreisenden versprachen: " Beim nächsten Mal , sind wir wieder dabei !"