Löwen-Casting für Maskottchen „Maximilian“

Maskottchen „Maximilian Löwenherz“ sorgt bei Veranstaltungen wie z.B. beim Tag der offenen Tür für Aufmerksamkeit und gute Stimmung bei den Gästen. (Foto: Löwenherz)

Pressemitteilung - Syke, 02.02.2017

Syke - Auf Fotos eine gute Figur machen, mit Kindern spielen, bei Besuchern für lockere Stimmung sorgen: Wer möchte hin und wieder im Fell eines Löwen stecken? Engagierte und kontaktfreudige Darsteller haben die Chance, „Maximilian Löwenherz“, das Maskottchen des Kinderhospiz Löwenherz mit Leben zu füllen.

„Am Wichtigsten ist Spaßhaben“, sagt Barbara, die bis zuletzt gerne in die Rolle des Maskottchens geschlüpft ist. Aus beruflichen Gründen muss sie jetzt das Kostüm an den Nagel hängen. „Es ist immer schön gewesen zu sehen, wie Menschen auf Maximilian zugehen und manchmal auch in den Arm nehmen“, schwärmt sie.

Jugendliche und Erwachsene ab 18 Jahren (bis zur Körpergröße 1,75 Meter) schlüpfen dafür in ein Fell aus Baumwollplüsch, um bei Spendenübergaben, dem Tag der offenen Tür oder anderen Veranstaltungen für das Kinder- und Jugendhospiz zu werben. Erfahrungen in einer Theatergruppe sind erwünscht, ebenso ein Führerschein. Etwa zweimal Monat wird Maximilian losgelassen - jeweils für zwei bis drei Stunden. Bei einem „Löwen-Casting“ wird das neue Maskottchen ausgewählt. Bewerbungen bitte unter Tel. 04242/ 5925 – 0 oder per mail an: presse(at)loewenherz.de.

Spenden Mail