Stiftung 2008 feierlich gegründet

Mit einer festlichen Gründungsfeier ist die „Stiftung Kinderhospiz Löwenherz“ am 10. Februar 2008, dem „Tag der Kinderhospizarbeit“, in Syke ins Leben gerufen worden.
Die meisten der 36 Gründungsstifter, Mitglieder des Vereinsrates und des Vorstandes hatten sich im Kinderhospiz versammelt, um das Ereignis in einem festlichen Rahmen zu begehen. Amei Helm und Monika Wunram begleiteten die Feier musikalisch mit Gesang und Gitarre.

Kurator (Vorsitzender) Dr. Gerhard Lippert dankte den Gründungsstiftern für ihr Vertrauen und betonte, dass die Stiftung das eingezahlte Geld nicht ausgeben dürfe. „Sie muss es mehren. Ihren Zweck, also die Förderung der Kinderhospizarbeit, darf sie nur mit den Zinsen unterstützen." Dafür erhoffe man weitere Zustiftungen. Er dankte den vielen Spendern, Helfern und Verantwortlichen bei der Umsetzung der Stiftung.

Dorothea Bobzin, stellvertretende Vereinsvorsitzende, und Elke Grupe vom Vorstand unterzeichneten die Gründungsurkunde. Danach erhielten die Gründungsstifter ihre Stiftungsurkunden, ein Präsent als Erinnerung an diesen besonderen Tag und ein Eichenblatt aus Metall mit ihrem eingravierten Namen überreicht. Es soll auf einem Findling neben der Stiftungseiche vor dem Haus befestigt werden.

Stiftungsgründung 2008

 
Spenden Mail