INTERNE VERANSTALTUNG 1

Was trägt uns - was hat uns bis hierher getragen?

20 Jahre Löwenherz- eine Veranstaltung im Rahmen unseres Jubiläumsjahres

Seit 20 Jahren sind wir Löwenherzen gemeinsam aktiv! Das ist eine lange Zeit! Wenn die Frage nach dem, was uns trägt, auftaucht, werden unsere Antworten vermutlich sehr vielfältig ausfallen. Daher laden wir Euch herzlich zu einem inspirierenden Austausch ein.

Wir nehmen uns Zeit für Fragen wie: Aus welchen Quellen schöpfen wir Kraft und Inspiration, was hat uns genährt all die Jahre bis hierher? Woher hatten wir den Mut weiterzumachen, wenn wir mal müde und verzagt waren? Was hat uns getragen, wenn die Last mal zu groß schien? Was ermöglicht uns, unseren Humor nicht zu verlieren und immer wieder neue Menschen für unser Anliegen begeistern zu können?

Mit drei verschiedenen Referentinnen, die alle schon seit vielen Jahren mit uns und unserer Arbeit vertraut sind, wollen wir der Frage nach unserem tragenden Fundament nachgehen und uns den Antworten aus verschiedenen Blickwinkeln nähern. Mit Impulsvorträgen und anschließenden Workshops vertiefen wir uns in drei Teilaspekte:

Spiritualität – Struktur – Selbstfürsorge

Anschließend sammeln wir im moderierten Plenum die Ergebnisse, formulieren unsere Antworten und unsere Wünsche für den weiteren Weg.

Referentin: Thekla Röhrs, Seelsorgerin im SAPV Team Bremen; Angela Hartwich, Supervisorin, Coach; Claudia Budelmann, Referentin vom Integralis Institut Bremen.

Offen für: haupt- und ehrenamtliche Löwenherzmitarbeiter/innen, Löwenherzfamilien

Termin: Dienstag, 13.11.2018, 9:00 bis 15:00 Uhr

Ort: Treffpunkt Löwenherz, Plackenstraße 19, 28857 Syke

Kursnummer: LH2-01-18

Nach oben

INTERNE VERANSTALTUNG 2+3

Sind wir wirklich so gut, wie wir glauben?

QuinK! Qualität in der Kinder- und Jugendhospizarbeit

Was ist QuniK: QuinK ist ein "Werkzeug", um alle Beteiligten in der Kinder- und Jugendhospizarbeit bei der Reflexion und Weiterentwicklung der täglichen Arbeit zu unterstützen und einen kontinuierlichen und nachhaltigen Prozess der Qualitätssicherung zu ermöglichen. Entwickelt wurde der "Qualitätsindex für Kinder- und Jugendhospizarbeit" (kurz: QuinK) von einem Forschungsteam der Universität Koblenz-Landau in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Hospizund PalliativVerband e.V. Er orientiert sich an 12 Grundsätzen für die Kinderhospizarbeit.

Dieser Workshop: An zwei Nachmittagen wollen wir uns mit jeweils einem der zwölf Grundsätze beschäftigen, diskutieren und reflektieren, wie es damit in unserer täglichen Arbeit bei Löwenherz bestellt ist.

Vierter Grundsatz:

Kinder- und Jugendhospizarbeit leistet einen aktiven Beitrag zur gesellschaftlichen Teilhabe von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die lebensverkürzend oder lebensbedrohlich erkrankt sind. Geschwister erhalten eine individuelle, vielfältige und entwicklungsadäquate Begleitung. Sie werden als Expertinnen und Experten in eigener Sache anerkannt.

Achter Grundsatz:

Kinder- und Jugendhospizarbeit hat qualifizierte haupt- sowie ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die auf die besonderen Anforderungen der Kinder- und Jugendhospizarbeit vorbereitet sind sowie kontinuierlich weitergebildet werden.

Referentin: Thekla Röhrs, Seelsorgerin im SAPV Team Bremen; Angela Hartwich, Supervisorin, Coach; Claudia Budelmann, Referentin vom Integralis Institut Bremen.

Offen für: haupt- und ehrenamtliche Löwenherzmitarbeiter/innen, Löwenherzfamilien

Vierter Grundsatz

Termin: Mittwoch, 26.09.2018, 15:00 bis 18:30 Uhr

Ort: Treffpunkt Löwenherz, Plackenstraße 19, 28857 Syke

Kursnummer: LH2-01-18

Achter Grundsatz

Termin: Mittwoch, 13.02.2019, 15:00 bis 18:30 Uhr

Ort: Löwenherz-Akademie, Außer der Schleifmühle 46, 28203 Bremen

Kursnummer: LH1-03-19

Nach oben

Spenden Mail