Unterstützung für Kinderfeuerwehr und Hospiz

Spende der Jagdgenossenschaft Dötlingen-Ost. (v.l.) Silke Bleckwehl, Herbert Aschenbeck, Tanja Ulrich, Brigitte Haase, Klaus-Dieter Ulrich, Ursula Schulte, Cord Sagemann, Ulrike Hollmann und Ingo Ulrich mit Kindern der Feuerwehr Bild: Peter Kratzmann

Quelle: Nordwest-Zeitung, 02.03.2019

von Peter Kratzmann

DÖTLINGEN - Über eine Spende von jeweils 700 Euro können sich die Mädchen und Jungen der Kinderfeuerwehr Dötlingen und des Kinderhospizes Löwenherz in Syke freuen. Statt einer Ausschüttung an die Jagdgenossen spendete die Jagdgenossenschaft Dötlingen-Ost insgesamt 1400 Euro an die beiden gemeinnützigen Einrichtungen.

Hintergrund ist die abgeschlossene Neuorganisation der Jagdgenossenschaften in der Gemeinde Dötlingen. Anders als in den Vorjahren wird die Pacht nicht mehr für jeden Jagdgenossen entsprechend seines Flächenanteils ausgezahlt, sondern an soziale Einrichtungen ausgeschüttet.

Vorsitzende Ulrike Hollmann, Kassenwartin Tanja Ulrich, Schriftführer Ingo Ulrich und die Jagdvorstände Klaus-Dieter Ulrich und Cord Sagemann übergaben die symbolischen Scheckvordrucke an Kinderfeuerwehrwartin Silke Bleckwehl und Herbert Aschenbeck von der Kinderfeuerwehr Dötlingen sowie an Brigitte Haase und Ursula Schulte vom Kinderhospiz Löwenherz.