Gemeinsame Sache für das Kinderhospiz Löwenherz

Unser Foto zeigt (v.l.) Marktleiter Robert Romanski, Peter Wiggers, Franz Lohstroh, Hilke Scheitz (beide Löwenherz), Josefine Hoops und Astrid von Dufving (beide VdK). Foto: Niemann

Quelle: Verdener-Aller-Zeitung, 05.12.2018

Der Sozialverband VdK Verden und der Kaufland-Verbrauchermarkt unterstützten das Kinderhospiz Löwenherz mit einer originellen Aktion. Im Eingangsbereich des Marktes in Dauelsen verkauften die Ehrenamtlichen gestern selbst gebackene Kekse und ließen die Kunden am Glücksrad drehen. Die Preise dafür waren überwiegend von Kreissparkasse und Volksbank zur Verfügung gestellt worden. "Der gesamte Erlös der Aktion ist für die kranken Kinder gedacht", unterstrich Peter Wiggers. Der VdK-Vorsitzende freute sich, dass sich bereits im Vorfeld mehrere ehrenamtliche Helfer fleißig Kekse gebacken hatten. "Kaufland hat dafür die Zutaten und die Tütchen spendiert", berichtete er. Neben dem Keksverkauf – eine süße Tüte wechselte für einen Euro den Besitzer – brachte auch das vom DRK zur Verfügung gestellte Glücksrad die Spendenkasse zum Klingeln.