Fitness & Gesundheit Bersenbrück läuft gut an

Das Studio Bersenbrück der Fitness & Gesundheit GmbH spendete zu siner Eröffnung der Kinder-Krebs-Hilfe Fürstenau von 3500 Euro. Von links: Miriam Brinkmann, Ole Klausing, Gabi Küking, Ulrike Steven, Christiane Böhmann, Andrea Knetsch und André Hackmann (von links). Foto: Horst Schwitalla

Quelle: Neue Osnabrücker Zeitung, 06.02.2018

Von Horst Schwitalla

Bersenbrück. Gut angelaufen ist nach eigenen Angaben das Studio Bersenbrück der Fitness & Gesundheit - FG Löningen GmbH. Die Kinder-Krebs-Hilfe Fürstenau profitiert davon mit einer Spende in Höhe von 3500 Euro.

„Unsere Eröffnung war einfach genial und von der Resonanz waren alle überrascht“, berichtete Geschäftsführer Ole Klausing. Für jeden Besucher, am Eröffnungstag im achten Studio des Unternehmens dabei war, hatte sich das Team vorgenommen, fünf Euro für die Kinderkrebshilfe zu spenden. „3025 Euro kamen zusammen, wir rundeten die Summe auf 3500 Euro auf“, so Klausing.

Der überdimensionale Scheck, den er überreichte, sorgte bei den Mitgliedern der Kinder-Krebs-Hilfe Fürstenau für strahlende Gesichter. Gabi Küking, Ulrike Steven, Christiane Böhmann und Andrea Knetsch von der neunköpfigen Interessengemeinschaft werten die Aktion als großzügig und mehr als nur eine nette Geste. Sie teilen mit, dass die Kinderkrebshilfe mit den eingenommenen Spenden die Klinik für pädiatrische Hämatologie und Onkologie im Universitätsklinikum Münster unterstütze und ebenso den Verein Kinderhospiz Löwenherz in Syke, der auch Betroffenen im Landkreis Osnabrück zur Seite steht.

„Bersenbrück hat nun ein modernes Fitnessstudio, das durch hoch qualifizierte Trainer und diplomierte Sportwissenschaftler betreut wird,“, stellte Klausing das neue Fitnesscenter an der Ankumer Straße vor und dessen Leiter André Hackmann und Miriam Brinkmann. Das Studio verfüge über einen großen Herz-Kreislauf- und Gewichtsreduktionsbereich und effektive Kraftgeräte wie das vollelektronische eGym-Zirkeltraining und den Dr.-Wolff-Rückenzirkel. Für Muskeltraining gebe es ein neu entwickeltes und einzigartiges Betreuungskonzept. „Wer seine guten Vorhaben umsetzen möchte, hat nun die besten Möglichkeiten“, so Klausing.