Hospiz informiert über Arbeit

Quelle:  Nordwest-Zeitung, 06.02.2018

Von Elisabeth Gnuschke

BREMEN „Herzensgeschichten“ von Familien mit unheilbar erkrankten Kindern stehen am Sonntag, 11. Februar, im Mittelpunkt einer Veranstaltung des Bremer Kinderhospizes „Löwenherz“ in der „Etage“, Herdentorsteinweg 37. Der Eintritt ist frei.

Die „Herzensgeschichten“ gehören zum Auftakt einer Veranstaltungsreihe anlässlich des Geburtstags von „Löwenherz“: Der Verein wird in diesem Jahr 20 Jahre alt, das Kinderhospiz öffnete vor 15 Jahren, seit zehn Jahren besteht die Stiftung, vor fünf Jahren wurde das Jugendhospiz eingeweiht. Aus diesem Grund informiert „Löwenherz“ mit mehreren Veranstaltungen, Vorträgen und Vorführungen über die unterschiedlichen Facetten der Kinderhospizarbeit.