Meredith Michaels-Beerbaum gibt Training für einen guten Zweck

Quelle: reiterrevue.de, 08.06.19

Von Alexandra Koch

Springreiterin Meredith Michaels-Beerbaum ist seit einigen Jahren als Botschafterin des Kinderhospiz "Löwenherz" in Syke unterwegs. Nun bietet sie Reitern die Möglichkeit zu einem Training gegen eine Spende an das Hospiz:

Thedinghausen - Auf ihrer Facebook-Seite schreibt Springreiterin Meredith Michaels-Beerbaum:

"Seit über 15 Jahren nimmt das Kinderhospiz Löwenherz in Syke bei Bremen unheilbar kranke Kinder und Jugendliche und deren Familien auf und bietet ihnen so die Möglichkeit, Ruhe zu finden und Kräfte zu sammeln. Jeden Tag leisten die Mitarbeiter und ehrenamtlichen Helfer Großartiges in der Begleitung und Unterstützung der Familien. Seit drei Jahren unterstützt Meredith "Löwenherz" als Botschafterin in der Öffentlichkeit, deshalb soll nun erstmalig ein Springlehrgang, dessen Einnahmen zu Gunsten des Hospizes gespendet werden, veranstaltet werden. Stattfinden wird der zweitägige Lehrgang bei uns in Thedinghausen am letzten Augustwochenende (24. und 25.08.) diesen Jahres."

Wer mit seinem Pferd teilnehmen möchte, muss auf L-Niveau reiten und sich bis zum 15.07.2019 online mit einem Video bewerben. Nähere Informationen gibt es auf MMBs Website.

Die Teilnahme ist gegen eine Spende an "Löwenherz" in Höhe von 200 Euro pro Kursteilnehmer möglich. Darüber hinausgehende Spenden an das Hospiz werden natürlich dankend entgegengenommen.

Es gibt bei einer weiteren Anreise auch die Möglichkeit, das Pferd vor Ort unterzubringen.