Geld für Hospiz und Sternfahrten gesammelt

Quelle: Die Harke, 18.06.2019

Bei Sponsorenlauf der Rahn-Schulen im Nienburger kommt vierstelliger Betrag zusammen

Beim Sponsorenlauf der Rahn-Schulen im Nienburger Stadion haben Schülerinnen und Schüler jetzt einen vierstelligen Betrag für das Syker Kinderhospiz „Löwenherz“ und die „Sternfahrten“ des Ambulance-Service Nord gesammelt. Die Organisatorin und stellvertretende Schulleiterin Dr. Andrea Butt zeigte sich stolz über die rege Teilnahme und das große Interesse am gemeinnützigen Projekt.

Als Unterstützer und Sponsoren hatten sich viele Schüler Familienmitglieder, Nachbarn und Freunde gesucht. „Einige konnten auch lokale Unternehmen zu ihren Sponsoren zählen“, teilt die Schule mit: „Zudem beteiligt sich der Förderverein der Schulen Rahn pro gelaufener Runde.“

Einige Schüler schafften mehr als 40 Runden auf der 400-Meter-Bahn. „Selbst einige Lehrkräfte sowie die Schulleiterin der Realschule Sonja Ötting und Geschäftsführer und Schulleiter Sebastian Sonntag ließen es sich nicht nehmen, am Sponsorenlauf teilzunehmen“, heißt es dazu abschließend.