2500 Euro für Kinderhospiz Osnabrück überreicht

Quelle: Neue Osnabrücker Zeitung, 20.06.2019

Von pm

„Chairity Day“ in Bad Essen

Bad Essen. Der letzte Sonntag im Mai war nur auf den ersten Blick ein gewöhnlicher verkaufsoffener Sonntag in Bad Essen. Denn für Nurgül Bülbül und ihr Team von Nurgül´s Haarmony war er es definitiv nicht. Gemeinsam mit dem Salon Karizma aus Bohmte veranstaltete Bülbül den ersten „Chairity Day“ Bad Essens und öffnete ihren Salon von 11.00 - 18.00 Uhr.

Die gesamten Einnahmen des Tages für Dienstleistungen rund um das Thema Haarschneiden, wurden für das Ambulante Kinderhospiz Osnabrück, einen Partner des Kinderhospiz Löwenherz in Syke bei Bremen, gespendet.

Haarmony und Salon Karizma

„Ich habe noch nie beim Geld zählen geweint. Heute schon!“ strahlte Bülbül. Mehr als 2 500 Euro Spenden nahmen die erfolgreiche Unternehmerin und ihre Kooperationspartner aus Bohmte ein. Der Scheck wurde zum Abschluss des Tages an Magda Kühling aus dem Spendenteam des Kinderhospiz übergeben. „Wir freuen uns sehr, diese Spende aus Bad Essen zu erhalten.“ bedankt sich die Ehrenamtlerin. Das Ziel, welches sich Friseurmeisterin Nurgül Bülbül gemeinsam mit ihrem Team im Vorfeld gesetzt hat, wurde weit überschritten. „Es war ein absolut gelungener Auftakt, der den Grundstein für weitere Wohltätigkeitsveranstaltungen gelegt hat,“ versprach sie. Die Inhaber Umut Gökhan Bako und Sert Karizma des gleichnamigen Salon Karizma aus Bohmte bestätigten: „Wir sind unglaublich stolz, so großartige Unterstützung für den guten Zweck erhalten zu haben.“

Dank an Unterstützer

Auch Viktoria Freifrau von dem Bussche unterstützte die mehrfache Friseurmeisterschaftsgewinnerin Bülbül bei der Wohltätigkeitsveranstaltung. Die national und international bekannte Bad Essener Gartenexpertin stiftete 20 Karten für das vom 20.  bis 23. Juni stattfindende Sommerfestival auf Schloss Ippenburg, die unter allen Spendern als Dankeschön ausgelost wurden. 10 glückliche Gewinner wurden noch am Sonntagabend aus der Losbox gezogen und auf den Social Media-Kanälen des Salons Nurgül´s Haarmony bekanntgegeben. Jeder von ihnen erhielt zwei Karten.

Einsatz für gute Sache

Zum Abschluss des erfolgreichen Tages bedankte sich Bülbül bei den ehrenamtlichen Helfern und Partnern, die dieses Event für sie und mit ihr ermöglicht haben. Ganz besonders möchte sie eine Brücke schlagen für ein junges Unternehmen aus Bad Essen - die Creativ Manufaktur Paula. Auf die Frage, weshalb ihr dies so wichtig sei, antwortete Bülbül: „Die Inhaberin Janine hat sich sehr für die Sache eingesetzt. Sie hat viel Zeit und Kreativität aufgewendet, um innerhalb kürzester Zeit dieses Event zu organisieren und zu promoten.“

Der nächste „Chairity Day“ wird bereits geplant. Nurgül Bülbül möchte auch im kommenden Jahr gemeinsam mit weiteren Kooperationspartnern Spenden für einen wohltätigen Verein einsammeln. Gewerbetreibende, die den guten Zweck unterstützen möchten, können sich telefonisch im Salon unter 05472-8179854 bei Birgit Stijl melden.