Kinderhospiz Löwenherz sucht ehrenamtliche Unterstützer

Quelle: ems-vechte-surfer.de, 21.10.2019

Der Kinderhospiz-Stützpunkt Löwenherz in Lingen sucht engagierte Unterstützer – und das für die unterschiedlichsten Bereiche.

Ob im wöchentlichen Einsatz in Familien mit einem unheilbar erkrankten Kind, für unterstützende Tätigkeiten im Büro oder bei der Öffentlichkeitsarbeit: Menschen jedes Alters, die sich gerne ehrenamtlich einbringen möchten, sind zum nächsten Info-Treffen am Donnerstag, 24. Oktober, von 17.30 bis 20 Uhr, Castellstraße 11, in Lingen, eingeladen.

Welche Aufgaben hat ein ehrenamtlicher Kinderhospizbegleiter? Wie präsentiere ich den Verein und seine Anliegen in der Öffentlichkeit? Welche Tätigkeitsfelder gibt es noch? Und wie wird man auf diese Aufgaben vorbereitet? All diese Fragen werden vom Löwenherz-Team am Donnerstag beantwortet. Übrigens: Vor den ersten Einsätzen werden die angehenden Kinderhospizbegleiter und alle weiteren Ehrenamtlichen umfassend geschult und vorbereitet. Anmeldung und weitere Information unter Telefon 0591 9649680 oder per E-Mail an ambulant.li(at)loewenherz.de

Das Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz in Syke bei Bremen nimmt Kinder sowie Jugendliche und junge Erwachsene mit lebensverkürzend verlaufenden Krankheiten auf, bei denen eine Heilung nach dem Stand der Medizin ausgeschlossen ist. Beide Häuser haben zurzeit jeweils sechs Pflegezimmer für die erkrankten Kinder und die Jugendlichen sowie Zimmer für Eltern und Geschwister.

Etwa 200 Familien können hier jährlich zu Gast sein. Zusätzlich bietet der Verein mit seinen ambulanten Kinderhospizdiensten in Bremen, Braunschweig und Lingen Familien Begleitung und Unterstützung an. In Niedersachsen kooperiert „Löwenherz“ mit 24 Hospizvereinen und schult Ehrenamtliche in ambulanter Kinderhospizarbeit. Weitere ausführliche Informationen gibt es unter www.loewenherz.de.

Spenden Mail