KFD Lorup spendet 6780 Euro an Hospizvereine

Silvia Dicken, Valentina Holm, Emmi Wichmann, Maria Kleimann, Anne Lukas, Michael Strodt, Martina Schmits und Christa Deters (v. l.) Vorstandsmitglieder des Sögler Hospizvereins und der kfd Lorup freuen sich über den Erfolg für die gute Sache. Foto: Birgit Brinker

Quelle: Meller Kreisblatt, 28.12.2018

Lorup. Mit Stolz und Freude erfüllt die Mitglieder der KFD Lorup der Erfolg des Adventsbasars, den sie am ersten Adventssonntag in Krulls Hus in Lorup veranstaltet haben. Insgesamt sind 6780 Euro zusammengekommen.

Erwirtschaftet hat die KFD das Geld mit dem Verkauf ihrer Arbeiten sowie durch das Angebot von Kaffee und Kuchen. Wie angekündigt wurde das Geld nun als Spende übergeben. Je zur Hälfte wurden der Sögeler Hospizverein und das Kinderhospiz Löwenherz in Syke begünstigt. Die Mitglieder des KFD-Vorstandes aus Lorup – Silvia Dicken, Anne Lukas, Martina Schmits und Christa Deters – überreichten den Vertretern des Hospizvereins aus Sögel, Valentina Holm, Emmi Wichmann, Maria Kleimann und Michael Strodt die symbolischen Schecks. Der Sögeler Hospizverein arbeitet eng mit dem Kinderhospiz Löwenherz in Syke bei Bremen zusammen.