CDU-Fraktion im Rat Lingen spendet 1200 Euro

Über die CDU-Spende freute sich die Löwenherz-Geschäftsführerin Fanny Lanfermann (zweite von links), die sie von den Mitgliedern der CDU-Stadtratsfraktion (von rechts nach links) Jürgen Herbrüggen, Annette Wintermann, Björn Roth und Uwe Hilling (links) erhielt. Foto: CDU Lingen

Quelle: Meller Kreisblatt, 29.12.2018

Lingen. Die 24 Mitglieder der CDU-Fraktion im Lingener Stadtrat haben auch in diesem Jahr vor Weihnachten auf einen Teil der Sitzungsgelder verzichtet und die Summe in Höhe von 1200 Euro für soziale Zwecke gespendet.

Laut Pressemitteilung geht die Hälfte davon an den SKF Lingen. Über den anderen Teil darf sich in diesem Jahr der Kinder- und Jugendhospiz „Löwenherz“ aus Syke freuen, der in Lingen derzeit einen Hospiz-Stützpunkt aufbaut. Den Familien mit unheilbar erkrankten Kindern soll mit dem neuen Löwenherz-Standort ein ambulanter Kinderhospiz-Stützpunkt zur Seite stehen. Dazu wurden in Lingen zu Beginn des Jahres Kooperationsvereinbarungen mit sieben Hospizvereinen aus der Region unterzeichnet, die die Grundlage für die weitere Zusammenarbeit bilden, wie Löwenherz-Geschäftsführerin Fanny Lanfermann den Vertretern der CDU-Fraktion bei der Spendenübergabe erklärte. In unmittelbarer Nachbarschaft zum Konrad-Adenauer-Haus soll die Anlaufstelle in der Castellstraße demnächst entstehen.