Schülerinnen organisierten Flohmarkt

Mädchen gründeten erstes "Löwenteam"

Syke - Celina Koch wollte etwas Gutes tun und spenden. Am liebsten für das "Kinderhospiz Löwenherz". Deshalb erzählte die Schülerin aus der fünften Klasse der Orientierungsstufe in Syke die Idee ihren Freundinnen. Und Marina, Tanja, Lena, Lara und all die anderen waren sofort Feuer und Flamme: Sie gründeten ein "Löwen-Team". "Wir sind schon zehn Mädchen, die bei uns mitmachen", erzählt Celina. Die ersten 50 Euro haben sie bereits eingenommen und im Vereinsbüro in der Hauptstraße abgegeben. "Wir haben in der Minimal-Passage einen Flohmarkt gemacht und Sachen verkauft, die wir nicht mehr gebraucht haben", beschreibt Marina Minchau. Für Astrid Janssen vom Verein Kinderhospiz Löwenherz kommt die Unterstützung der Schülerinnen gerade richtig. "Wir wollen an den Schulen genau solche Löwen-Teams ins Leben rufen".