Benefizaktion für das Syker Kinderhospiz

Ballonfahrten für Löwenherz

Mit dem Heißluftballon über Syke fahren und gleichzeitig das Kinderhospiz unterstützen. Möglich machen dies Radio Bremen 1 und zahlreiche Ballonfahrer.

Syke - Mitte Oktober wird es vor dem Kinderhospiz "Löwenherz" sehr bunt: Elf Heißluft-Ballons steigen am Sonnabend, den 16. Oktober mit 30 Passagieren in den Himmel. Ballonfahrer aus Bremen und dem Umland haben sich auf Initiative von Radio Bremen 1 zu dieser Benefizaktion für "Löwenherz" entschlossen.

Wer bis zum Einsendeschluss am 8. Oktober mindestens fünf Euro auf ein Sonderkonto einzahlt, nimmt an einer Verlosung teil, auf der die Freifahrten gezogen werden. Initiator ist Joachim Billstein von Radio-Bremen 1, der auch mit einem Ballon an den Start geht. Falls das Wetter am 16. Oktober nicht mitspielt, wird der Start auf den 17. Oktober verschonen. Aus Sicherheitsgründen dürfen nur Personen ab zwölf Jahren in Ballonen mitfahren.

Mit Werbetrailern auf Radio Bremen 1 und einem Hinweis auf der Homepage von Radio Bremen im Internet (www.radiobremen.de) wird seit Anfang der Woche auf die Aktion hingewiesen.

Spender werden gebeten, auf folgendes Konto mindestens fünf Euro zu überweisen: Kinderhospiz Löwenherz, Kreissparkasse Syke, BLZ: 291 517 00, Kto: 111 00 99 940. Unter allen Einzahlern werden dann die Plätze in den Ballonkörben ausgelost. Wichtig: Adresse und Telefonnummer auf der Überweisung angeben.