Fiebern bis der Fladen fällt

Delmenhorster Kreisblatt
Kuhfladenroulette und Stallfrühschoppen

Brinkum (rsc). Wenn Jolanthe den Schwanz hebt, herrscht bei den
Zweibeinern gespannte Erwartungshaltung. Landauf, landab. "Tut
sie's, oder tut sie's nicht?" lautet die bange Frage, denn wenn die
Kuh ihr Geschäft macht, hat irgendeiner gewonnen.

"Kuhfladenroulette" nennt sich dieses zweifelhafte Wettereignis, von
dem niemand so recht weiß, wer es erfunden hat. Fest steht nur, dass
das Wettfieber um den Kuhfladen jetzt nach Brinkum schwappt und
Blähungen des Rindviehs als Nieten gewertet werden.

Auf der Landesgrenze zu Bremen, gleich neben dem "Offen-Stall" des
Biobauern Michael Bode-Kirchhoff in den Osterbruchwiesen soll am
Sonntag, 5. Juni, von 11 bis 15 Uhr die Premiere steigen, pardon,
natürlich fallen. Ob das jemandem stinkt oder nicht - die Ortsgruppe
Stuhr im Naturschutzbund (Nabu) Deutschland wirft jedenfalls ein
prüfendes Auge auf das Geschehen und bietet darüber hinaus eine
Strohhüpfburg für die Kleinen. Außerdem beteiligen sich die
Naturschützer mit einem kleinen Parcours an dem Geschehen. Wer den
Zielort beim Kuhfladenroulette richtig errät, der kann jedenfalls
ordentlich etwas gewinnen. Eine Woche Urlaub auf der Ostseeinsel
Rügen etwa, oder eine Ausfahrt mit dem Heißluftballon. Auch ein
privater Auftritt des "Theater Pur" wird als Preis angekündigt.
Anlass für das launige Wettspiel um die Verdauungsreste einer Kuh
ist der "1. Stuhrer Stallfrühschoppen" von Bode-Kirchhoff. In
direkter Nachbarschaft zum vierbeinigen Objekt der Begierde jazzt
die Band "Blue(S)trings" aus Delmenhorst und swingt die Bigband der
KGS Brinkum. Das Ensemble des "Theater Pur" präsentiert
Sketch-Einlagen und vorab hält Pastor Jörg Sbrisny sogar eine
Andacht.

Speis und Trank, dazu eine Weinverkostung neben dem grasgrünen
Roulette-Feld runden das Ereignis ab. Der Erlös dieser Aktion geht
übrigens an das Syker Kinderhospiz Löwenherz. Der Veranstaltungsort
in den Osterbruchwiesen ist besonders gut mit dem Fahrrad
erreichbar, teilt der Organisator mit. Die Anfahrt aus Richtung
Brinkum und Leeste wird rechtzeitig ausgeschildert. Für Autofahrer
wird ein Wiesenparkplatz eingerichtet.