1000. Mitglied wohnt in Garbsen

Weser Report

Verein "Kinderhospiz Löwenherz" freut sich über stetig steigende Mitgliederzahlen

Das Kinderhospiz hat mittlerweile Freunde und Förderer in der ganzen Bundesrepublik. Zwei ganz "frische" Mitglieder sind Wolfgang und Birgit Böhme aus Hannover.

Syke/Garbsen - Der Verein "Kinderhospiz Löwenherz e.V." begrüßt sein 1000. Mitglied. Es ist Wolfgang Böhme aus Garbsen bei Hannover. Auch Ehefrau Birgit Böhme wurde gleichzeitig Mitglied: Sie hat die Nummer 999. Elke Grupe vom Vorstand des Kinderhospiz dankte den beiden neuen Mitgliedern und begrüßte sie im Verein.
"Ich freue mich sehr, dass wir auch in der Region Garbsen/Hannover immer mehr Freunde finden, die Löwenherz unterstützen", sagte sie und überreichte dem Bankangestellten Wolfgang Böhme das Maskottchen "Maximilian Löwenherz" als Willkommensgeschenk. "Es macht mich ein bisschen stolz und zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind", so Elke Grupe.
Das Ehepaar Böhme unterstützt das Kinderhospiz seit dem vorigen Jahr. So hatten sie einen Fußball mit den Autogrammen der Fußballmannschaft von Hannover 96 über Ebay versteigert und den Erlös an Löwenherz gespendet. "Wir hatten mehrfach in den Medien von dem Kinderhospiz in Syke gehört und gelesen und uns vorgenommen, auch Mitglieder zu werden. Doch es kam immer wieder etwas dazwischen, bis wir jetzt dazu gekommen sind, die Anträge zu unterschreiben und abzuschicken", erläuterte Wolfgang Böhme.