Vereine beweisen ein großes Herz für schwerstkranke Kinder

Pressemitteilung 08.01.2006
Leine – Zeitung Bad Nenndorf

 

Kinderhospiz Syke steht am 14. und 15. Januar im Mittelpunkt :

„Gemeinsam sind wir stark“
 
WALTRINGHAUSEN (Ka). Die nun folgende Einladung der Waltringhäuser Vereine mit der Theaterkiste, dem MTV, dem gemischten Chor der Freiwilligen Feuerwehr, den Landfrauen, dem Deutschen Roten Kreuz und der Schweinekasse geht an alle Bürger, die ihr Herz auf dem richtigen Fleck tragen.

Unter der Überschrift „Gemeinsam sind wir stark“ veranstalten die Vereine am Samstag, 14. und Sonntag, 15. Januar, jeweils um 16 Uhr im Gasthaus Götze, einen kunterbunten Kaffee-Märchen-Tombola-Tanz- und Kunzwell-Nachmittag. Was auf der einen Seite einen lustigen Rahmen mit großem Spaß- und Unterhaltungsfaktor verspricht, hat auf der anderen Seite einen nachdenklich ernsten Hintergrund. Es handelt sich an dem Wochenende um zwei Benefizveranstaltungen zu Gunsten des Kinderhospiz Löwenherz in Syke. Das Kinderhospiz Löwenherz ist für Familien mit unheilbar kranken Kindern, die sich oft in jahrelangen Phasen der Krankheit, des Sterbens und der Trauer befinden, eine liebevolle, professionelle und hilfreiche Anlauf- sowie Erholungsstätte.

Der Bezug „Kinder und Sterben“ steht für uns in keiner Relation, weil wir mit Kindern das Leben, das Glück, die Zukunft und die Liebe verbinden, so die Veranstaltungs-Initiatorin Petra Röhrbein von der Theaterkiste. Die jüngsten Laienschauspieler des Vereins hatten sich erneut für das Jahr 2006 eine Benefizveranstaltung für die Löwenherz-Kinder gewünscht. Unter Leitung von Nathalie Koller, Inga Kastel und Daniela Volpini entstand das Märchen „Das lustige Regengespenst“. Ein Stück von Kindern für kleine und große Kinder im Alter von 3 bis 99 Jahren. Die Uraufführung mit emotionalem Hintergrund unterstützen die örtlichen Vereine und bringen sich an den Tagen 14. und 15. Januar kräftig mit ein. Kuchen und Torten werden zu zivilen Preisen verkauft, eine Tombola mit viel Herz für die kleinen Herzen birgt große Spannung, Kaltgetränke werden angeboten. Die Flötengruppe von Ursula Schubert unterhält das Publikum, die MTV-Kindertanzgruppe präsentiert schwungvolle Darbietungen und unterhaltsame Kinderanimation runden die Nachmittage ab.

Das Ziel ist neben Geselligkeit, Frohsinn und Lebensfreude der gute Gedanke, die Hilfe, eine große Portion Mitmenschlichkeit und die finanzielle Sammlung. Während das Regengespenst die Bühne erobert und die entführte Prinzessin ihrer Befreiung entgegenblickt wird allen Besuchern deutlich vor Augen geführt, dass die Gesundheit unserer Liebsten das größte Glück bedeutet. Die Veranstaltungen appellieren an die Herzen und stehen für Liebe sowie Dankbarkeit.