Das Löwenherz-Gebäude wächst

Syker Kurier, 18.7.2006
 
Kinderhospiz: Anbau auf der Nordseite geplant/ Offene Tür am dritten Geburtstag
 
SYKE. Das Gebäude des Kinderhospiz Löwenherz soll im nächsten Jahr um Beschäftigungsräume erweitert werden. Das teilte Vorstandsmitglied Heidi Schroeder auf der Mitgliederversammlung des Vereins Kinderhospiz Löwenherz e.V. mit. „Es hat sich in den ersten beiden Betriebsjahren gezeigt, dass es in einigen Bereichen einfach zu eng ist“, sagte Schroeder.

Die vorgesehene Erweiterung des Kinderhospizgebäudes betrifft einerseits die „große Oase“, den Aufenthaltsraum des Kinderhospizes. Dort komme es bei voller Belegung immer wieder zu Engpässen, hieß es. Auf der Nordseite ist deshalb ein Anbau geplant. Hier sollen ein Kreativraum für die Kinder, ein Mehrzweckraum für Rituale und Elternarbeit sowie ein größerer Krankengymnastikraum entstehen. Auch der Seelsorger und die Pädagogen erhalten dort angemessene Räume. Im Keller werden dringend benötigte Lager und Funktionsräume eingerichtet. Mit den Bauarbeiten wird voraussichtlich im März 2007 begonnen. Die Erweiterung wird so angelegt, dass sie sich organisch an das bestehende Gebäude und in die Landschaft einfügt. Die Anzahl der Zimmer für die schwerstkranken Kinder wird dadurch nicht erhöht, es bleibt nach wie vor bei acht Zimmern.   
Der Verein Kinderhospiz Löwenherz habe mit seinen vielen ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeitern überdies ein erfolgreiches Jahr hinter sich, unterstrich Schroeder. „Wir sind froh und dankbar, dass sich so viele Menschen für die Kinderhospizarbeit engagieren und uns im vorigen Jahr ihre Unterstützung angeboten haben.“

Die hauptamtlichen und ehrenamtlichen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen hielten 68 Vorträge (64 im Jahr 2004) über das Kinderhospiz, sie informierten an 108 Infoständen (74 im Jahr 2004) und trugen viel zur positiven Öffentlichkeitsarbeit bei. Mit 209 Benefizaktionen (2004: 70 Aktionen) unterstützten die Bürger den Verein.

Im Jahr 2005 arbeiteten 155 Ehrenamtliche (150 durchschnittlich im Jahr 2004) in diversen Bereichen des Vereins mit. Die fünf Freundeskreise in Bremen, Syke, Hannover, Delmenhorst und Sulingen waren sehr aktiv, planten und organisierten viele Aktionen. Die Zahl der Mitglieder stieg im Laufe eines Jahres um fast 200: Von 990 Löwenherzen Ende Dezember 2004 auf 1180 Mitglieder ein Jahr später.

Der dritte Geburtstag des Kinderhospizes wird am 23. September von 11 bis 18 Uhr mit einem Tag der offenen Tür gefeiert. Dazu sind interessierte Gäste herzlich willkommen.