„Löwenherz“ stellt Bildband vor

Syker Kreiszeitung / Landkreis Diepholz

120 Fotos aus dem Alltag der Einrichtung
 
LANDKREIS (bw).
Ganz viel Liebe, Nähe und Wärme zeigen die Fotos von Natali Metzger aus dem Kinderhospiz „Löwenherz“. Die Bilder entstanden als Diplom-Arbeit zum Abschluss ihres Studiums als Grafik- und Fotodesignerin in der Zeit von Oktober 2005 bis Februar 2006.

Mittlerweile hat der Bethel-Verlag unter dem Titel „Dem Tag viel Leben geben“ einen Fotoband mit 120 Bildern von Natali Metzger herausgebracht, der gestern im Syker Rathaus vor rund 60 Gästen, Mitgliedern, Mitarbeitern und betroffenen Familien vorgestellt wurde.

Das Buch ist in einer Auflage von 1000 Exemplaren erschienen und soll zum Kirchentag in Köln ab dem 6. Juni einem größeren Publikum vorgestellt werden.

„Mit ihrer sensiblen Arbeit hat Natali Metzger uns ein großes Geschenk gemacht“, meinte gestern die Leiterin des Kinderhospizes, Gaby Letzing. Die Fotografin habe sehr einfühlsam Momente und Begegnungen mit den Kindern eingefangen und so die Atmosphäre und die Arbeit im Haus dokumentiert.

Natali Metzger stammt aus Münster und hat dort auch studiert. Vom Kinderhospiz „Löwenherz“ hatte sie zunächst nur im Radio gehört. Als sie ein Thema für ihre Diplom-Arbeit suchte, mit dem sie auch etwas bewirken wollte, erinnerte sie sich an den Beitrag über das Kinderhospiz und informierte sich im Internet darüber. Zu einem Tag der offenen Tür stattete sie der Einrichtung einen Besuch ab, stellte ihr Anliegen vor und „wurde gleich ganz offen aufgenommen.“

Die Fotografin besuchte die Einrichtung dann regelmäßig, kam mit Familien und Mitarbeitern ins Gespräch und fing alltägliche und bewegende Momente mit ihrem Fotoapparat ein. Metzger: „Die Bilder sind nicht gestellt, mit Reportageaufnahmen habe ich versucht den Alltag ganz authentisch wiederzugeben.“ Ein Alltag, der den Familien ein Stück weit Entspannung und Zeit zum Durchatmen ermöglicht.