Kinderhospizbegleiterinnen beendeten Schulungskursus

Koordinatorin Susanne Claus, Sabine Haasis, Rita Rublack, Sonja Meurer, Monika Schotten, Judith Connemann, Ulrike Böhlke, Janette Dimonye und Fanny Lanfermann, Leiterin der ambulanten Kinderhospizarbeit bei Löwenherz (von links nach rechts) nach der Übergabe der Zertifikate.

Pressemitteilung - Bremen, 4.6. 2008

Bremen/Syke – Sieben ehrenamtliche Mitarbeiterinnen des „Ambulanten Kinderhospizdienstes Löwenherz Bremen und Umzu“ haben nach einem viermonatigen Schulungskursus in der Hansestadt jetzt ihre Zertifikate erhalten.


Die Kinderhospizhelferinnen fahren in der Region Bremen zu Familien mit unheilbar kranken Kindern, um sie zuhause zu unterstützen. Ihre Aufgaben sind vielfältig: Sie begleiten die kranken Kinder, spielen mit den Geschwistern und unterstützen, wo sie am meisten gebraucht werden. Manche Eltern suchen auch einen einfühlsamen Gesprächspartner, der sie auf dem Weg der Krankheit und in der Trauerphase begleitet. Zur Zeit begleiten die insgesamt 19 Ehrenamtlichen in der Region elf Familien mit unheilbar kranken Kindern, eine weitere Familie hat angefragt.

Ein neuer Schulungskurs für Ehrenamtliche Kinderhospizbegleiter beginnt im Herbst. Für Interessierte gibt es noch wenige Plätze. „Wir freuen uns sehr über das große Interesse an der Kinderhospizarbeit“, sagte Fanny Lanfermann, die Leiterin des ambulanten Bereiches bei Löwenherz. „Es viele Interessenten aus den unterschiedlichsten Bereichen, die sich ehrenamtlich engagieren möchten“. Weitere Informationen erteilen die Mitarbeiterinnen gerne unter Telefon 0421/ 841 31 55.

Der „Ambulante Kinderhospizdienst Löwenherz Bremen und Umzu“ war im Frühjahr 2006 gegründet worden, um die Familien mit unheilbar kranken Kindern zuhause zu unterstützen und zu begleiten. Die ehrenamtlichen Kinderhospizbegleitet werden vor ihren Einsätzen in einem Schulungskurs vorbereitet. Dieser Kursus ist für sie kostenlos.  

  Bremen Ehrenamtliche Kinderhospizbegleiterinnen 04 06 08 (37kb)

 PM_Loewenherz_Ambulant_Bremen_Schulungskurs_04_06_08.pdf

Um PDF-Dateien betrachten zu können, benötigen Sie den Adobe Reader.
Eine aktuelle sowie kostenlose Version des Adobe Readers finden Sie hier:

  • Tv torrents
  • Music torrents
  • Series torrents