Die gute Tat

Quelle: Weserkurier, 23.07.2009

Gas geben für einen guten Zweck, so lautete jetzt das Motto auf der Kart-Bahn in Walle. Um möglichst viel Spendengeld für das Kinderhospiz Löwenherz in Syke zu sammeln, hatte Kai Kuttler seine Freunde und Geschäftsleute aufgerufen, möglichst zahlreich an dem Rennen teilzunehmen, bei der anschließenden „After-Race-Party" im InnSide Hotel feierten 35 Personen. Das InnSide Hotel hatte für den guten Zweck auf Gewinn verzichtet und ein sehr günstiges Angebot gemacht - und das sollte sich lohnen, denn so konnte dem Hospiz ein Scheck über 1250 Euro überreicht werden.