„Wir sind angekommen!“

Quelle: Kreiszeitung, 04. September 2010

„Löwenherzen“ weihten neuen Treffpunkt ein / 1,5 Mio Euro investiert

Syke - (sdl) · „Wir sind angekommen!“, freute sich Barbara Frerker, Geschäftsführerin des Vereins „Löwenherz“gestern im nagelneuen, großzügigen Schulungsraum. In Syke weihten die „Löwenherzen“ ihr neues Vereinsgebäude ein. 1,5 Mio Euro hatten sie in das Haus investiert.

Auch wenn, wie Barbara Frerker anklingen ließ, noch nicht alle Arbeiten abgeschlossen sind: Den haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter war die Freude über den neuen „Treffpunkt Löwenherz“ anzusehen. 16 Kräfte in Voll- oder Teilzeit arbeiten in dem neuen Haus. Bei dessen Planung und Ausführung achteten der Syker Architekt Günther Glüsenkamp und sein Team sehr stark auf eine umweltfreundliche Bauweise. So läuft die Heizung über Erdwärme.

Nachbarn, Mitglieder, Funktionsträger und Ehrenamtliche: 1 700 Einladungen hatten die „Löwenherzen“ zum offenen Nachmittag mit Besichtigung verschickt. Im Laufe des Nachmittags füllte sich das Haus. Rund 70 Gäste nahmen an der offiziellen Einweihung im Schulungsraum teil. Dort sollen künftig Seminare, Schulungen für Kinderhospizbegleitungen oder Treffen für Elterngruppen angeboten werden.

Sykes Bürgermeister Dr. Harald Behrens bezeichnete das neue Haus als „Headquarter“ der „Löwenherzen“ und stellte fest: „Das Werk ist prächtig gelungen.“

Den „Powerfrauen“ im Verein zollte er seinen Respekt – insbesondere Gaby Letzing, die unheilbar kranke Kinder und ihre Familien aus der Grauzone geholt habe.

„Herzlichen Glückwunsch zum Vereinshaus mit seiner besonderen Atmosphäre“, gratulierte die neue Seelsorgerin des Kinderhospizes, Thekla Röhrs – und blickte bildlich auf die warmen Farben und Ausstattungen der Innenräume mit ihrer besonderen Atmosphäre, die nur mit handelnden Menschen entstehe.

Mit Kreide schrieb sie die Initialen C*M*B auf ein Stück Holz, den Segensspruch der Sternsinger: „Christus segne dieses Haus.“ Das durften die Gäste anschließend besichtigen. Verwaltungs-, Schulungs- und Tagungsräume in einer Größe von fast 600 Quadratmetern stehen den „Löwenherzen“ auf drei Etagen zur Verfügung.