Rustikal-gemütliche Atmosphäre

Quelle: Neue Osnabrücker Zeitung, 30. November 2010

Weihnachtsmarkt in Bulsten wieder zugunsten des Kinderhospizes Löwenherz

Buer. Bereits zum siebten Mal findet am Freitag, 3. Dezember, ab 17 Uhr auf dem Hof Brinker in Buer-Bulsten der alljährliche Benefiz-Weihnachtsmarkt zugunsten des Kinderhospizes Löwenherz in Syke statt.

Ungestört von Wind und Wetter, wartet in der großen Scheune hinter der weihnachtlich beleuchteten Westernfassade ein ansprechendes Rahmenprogramm auf die Besucher, das um 17.30 Uhr mit dem Besuch des Nikolauses eröffnet wird, der für die kleinen Besucher eine Überraschung bereithält.

In rustikal-gemütlicher Atmosphäre stimmen der Posaunenchor der evangelischen Kirchengemeinde Buer und der Männergesangverein „Rütli“ Buer musikalisch auf die Adventszeit ein. Umrahmt wird das musikalische Programm von zwei Auftritten der „Lionheart Dancers“, die zu Westernrhythmen für Bewegung und schwungvolle Stimmung sorgen werden.

An verschiedenen Ständen und Buden werden weihnachtliche Bastel-, Hand- und Holzarbeiten, selbst gebackene Plätzchen und andere Hausmacher-Spezialitäten angeboten, und für die große Tombola stehen diesmal besonders wertvolle und attraktive Preise bereit.

Für das leibliche Wohl wird das Helferteam an den Speisen- und Getränkeständen in bewährter Weise mit Bratwürstchen, Löwenherz-Doppeldeckern, Pommes frites und Heiß- und Kaltgetränken sorgen.

Auch in diesem Jahr wird das Kinderhospiz mit einem Infostand anwesend sein, um interessierte Besucher über seine Arbeit mit sterbenskranken Kindern und deren Familien zu informieren.

Bei dem Weihnachtsmarkt handelt es sich traditionell um einen reinen Sponsorenmarkt. Sämtliche Einnahmen aus Verkauf, Verlosung sowie Spenden gehen direkt an das Kinderhospiz Löwenherz in Syke.

Die Initiative „Bulsten für Löwenherz“ informiert über seine Aktivitäten unter www.bulsten-fuer-loewenherz.de. Dort sind auch weitergehende Informationen zum Weihnachtsmarkt zu finden.