Motorrad-Tour ließ Gesichter strahlen

Quelle: ALLERdings, 12.9.2011

Aktionstag für Menschen mit und ohne Behinderung

Kirchlinteln am Montag, 12. September 2011

Kirchlinteln (eb). Beim Motorrad-Händler „Scholly's" in Kirchlinteln gab es strahlende Gesichter. Anlass war eine super Aktion: 15 Bewohner der Rotenburger Werke, einer diakonischen Einrichtung für Menschen mit Behinderung, konnten am 27. August das Erlebnis einer Motorrad-Tour genießen.

Dazu eingeladen hatten der Freizeitbereich der Einrichtung und zwanzig Besitzer von Gefährten unterschiedlichster Art; Motorräder und Gespanne mit Sozius kamen zum Einsatz wie auch Trikes und Quads. Organisiert wurde das alles ehrenamtlich vom Rotenburger Leonhard Park, der seit vielen Jahren begeistert Motorrad fährt, in Zusammenarbeit mit dem Freizeitbereich der Rotenburger Werke.

Die Tour ging in zwei Konvois etwa 100 Kilometer weit über Walsrode nach Kirchlinteln, wo der Motorradhändler „Scholly's" zum Aktionstag einlud. Als Hauptsponsor der Tour bot „Scholly's" neben Essen und Trinken auch eine Tombola. Der Erlös ging zu gleichen Teilen an das Kinderhospiz „Löwenherz" in Syke und an den Freizeitbereich der Rotenburger Werke. Unterstützung bekam die ganze Aktion vom Verein „Crazy Run", der von Bremen aus seit 2004 Bike-Touren für Menschen mit Behinderung organisiert.

Die gute Vorbereitung sorgte dafür, dass alles „wie am Schnürchen" lief. Und die Teilnehmer waren so begeistert, dass sie sich jetzt schon auf eine Tour im kommenden Jahr freuen. Diese nächste Motorrad-Tour ist fester Bestandteil des Bildungsprogramms der Rotenburger Werke und wird im August 2012 stattfinden.