Volksbanker verzichten gern auf Geschenke

Quelle: Nordwest-Zeitung, 3.12.2011

Spende 1100 Euro für das Kinderhospiz – Fotokalender und Kuscheltier zum Dank

kas

Lemwerder - Alle Jahre wieder haben die Mitarbeiter der Volksbank Bookholzberg-Lemwerder von ihrem Arbeitgeber ein Weihnachtsgeschenk bekommen. Nicht, dass sie sich darüber nicht gefreut hätten. Doch in diesem Jahr wollten die 44 Männer und Frauen auf das Präsent verzichten. Der Grund: Dieses Mal sollten sich andere freuen dürfen.

Am Donnerstag überreichten Andreas Menkens und Sandra Kretzschmar – beide sind Kreditberater in Bookholzberg beziehungsweise Lemwerder und Mitglieder des Betriebsrats – einen symbolischen Spendenscheck über 1100 Euro an Brigitte Haase und Gerda Cordes. Die beiden Frauen sind ehrenamtliche Mitarbeiterinnen des Vereins Kinderhospiz Löwenherz, Träger der gleichnamige Einrichtung in Syke. Seit acht Jahren werden dort Kinder mit tödlich verlaufenden Krankheiten und ihre Angehörigen betreut. Im Bau befindet sich derzeit zudem ein Jugendhospiz.

Brigitte Haase und Gerda Cordes dankten den Volksbank-Mitarbeitern mit dem selbstgestalteten Foto-Kalender des Kinderhospizes und dem Kuscheltier-Löwen Maximilian, dem Maskottchen der Einrichtung.