Große Nachfrage für Benefizkonzert der Bundeswehr Big Band im Theater Nienburg

Pressemitteilung - Syke, 15.10.2012

Nienburg – Auf eine große Nachfrage stößt das Benefiz-Konzert der Big Band der Bundeswehr am kommenden Dienstag, den 23. Oktober im Theater auf dem Hornwerk in Nienburg bei den Musikfans. Fast 400 Karten sind bereits verkauft. Restkarten gibt es noch im Internet, an der Theaterkasse in Nienburg und an der Abendkasse. Die Big Band der Bundeswehr zählt zu den besten Bands weltweit und tritt bei vielen Veranstaltungen im Ausland auf.

Die Gäste können sich bei dem Konzert auf mehr als 90 Minuten gute Unterhaltung und eine musikalische Show der Extraklasse freuen. 22 Profimusiker, präsentiert von ihrem Bandleader Oberstleutnant Christian Weiper, spielen auf internationalem Spitzenniveau Stücke aus dem Bereich des Swing, aktuelle Hits und Evergreens. Christian Weiper hatte Ende August turnusgemäß die Leitung der Big Band von Christoph Lieder übernommen, der sie viereinhalb Jahre geführt hatte. Im vorigen Jahr sahen mehrere tausend Besucher die Bühnenshow der Big Band, die durch ausgeklügelte Licht- und Pyroeffekte zu einem optischen und akustischen Erlebnis wurde. Dafür müssen für jedes Konzert acht Tonnen Technik aufgebaut werden.

Mit dem Erlös des Konzerts unterstützt die Band den Neubau des Jugendhospiz Löwenherz. Für diese Veranstaltung gibt es noch Karten zu Preisen zwischen 18 und 22 Euro im Internet unter www.kinderhospiz-loewenherz.de/aktuelles/termine.html und die Seite vibus.de, eine Stunde vor Beginn des Konzerts an der Abendkasse (Telefon 05021/ 62 051, theater.abendkasse(at)nienburg.de) sowie an der Theaterkasse im Stadtkontor, Kirchenplatz 4, Tel. 05021/ 87 356.

Das Kinderhospiz "Löwenherz" in Syke bei Bremen nimmt unheilbar erkrankte Kinder und deren Familien für bis zu vier Wochen im Jahr auf. Die kranken Kinder werden von professionellen Pflegekräften rund um die Uhr liebevoll versorgt, während sich Eltern und Geschwister erholen können. Es gibt acht Plätze für die erkrankten Kinder sowie acht Familienzimmer. Jährlich kommen bis zu 150 Familien zu "Löwenherz". Im April dieses Jahres wird auf dem Grundstück mit dem Bau eines Jugendhospizes für schwerstkranke Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 14 bis 24 Jahren begonnen. "Löwenherz" ist das einzige Kinderhospiz in Niedersachsen und Bremen und wird zu rund zwei Dritteln durch Spenden finanziert.

Spenden Mail