Mieterfest in der Bremer Baumwollbörse sorgt für große Löwenherz-Spende

Quelle: pressrelations.de, 26.01.2012

Feiern macht nicht nur Spaß, sondern kann auch dem guten Zweck dienen: Nachdem im Herbst letzten Jahres eine großes Fest in den Innenhöfen der Bremer Baumwollbörse veranstaltet worden war, konnten nun als Resultat des fröhlichen Miteinander ein dicker Scheck an das Kinderhospiz Löwenherz übergeben werden.

Die Bremer Baumwollbörse hatte im Herbst 2011 ihre zahlreichen im Börsengebäude ansässigen Firmen zum allerersten Mal in ihrer Geschichte zu einem großen Kennenlernen bei zünftiger Currywurst und Bier eingeladen. Vom Werbedesigner über die Anwaltskanzlei, den Steuerberater bis hin zum Arzt waren fast 300 Gäste der Einladung gefolgt. Die Innenhöfe waren voll, es wurde gefeiert - und gerne gespendet.

Jens D. Lukaczik, Präsident der Bremer Baumwollbörse freut sich: „Es ist erklärtes Ziel der Bremer Baumwollbörse, durch aktives Gestalten ihr Erscheinungsbild in Bremen zu schärfen und somit positiv weiter zu entwickeln. Neue Veranstaltungen, wie unser 1. BBB-Innenhof-Fest, gehören unter anderen zu den Events, die wir in Zukunft weiter pflegen und ausbauen möchten. Wir konnten mit einer relativ einfachen Maßnahme wie der Veranstaltung einer Nachbarschaftsfeier gemeinsam mit unseren Mietern die ansehnliche Summe von € 5.000,00 für einen guten Zweck wie das „Kinderhospiz Löwenherz" einsammeln. Dies unterstreicht einmal mehr die Tatsache, dass, bei entsprechendem Engagement, der Wille zum Umsetzen sozialer Ideen am Ende einen großen Nutzen für die Allgemeinheit haben kann."

Am Freitag, dem 27. Januar fand um 11:00 Uhr die offizielle Scheckübergabe in der Einrichtung Elsässer Straße 61/63 des Kinderhospizes Löwenherz statt.