Beratung, Rabatte und Glücksradgewinne

Quelle: Rotenburger Rundschau, 02.05.2012

Sittensen. (age). Das gemeinsame Frühlingsfest von Fachzentrum Haase, dem Markt für Holz, Bauen und Wohnen, sowie dem Raiffeisen-Markt war ein Erfolg. Neben Rabatten erhielten die zahlreichen Besucher jede Menge Informationen und konnten bei verschiedenen Gewinnspielen Preise abstauben.

Beim Haase-Gewinnspiel lockte als erster Preis ein Strandkorb. Außerdem gab es Warengutscheine im Wert von 150 und 100 Euro. Wer weniger Glück hatte, profitierte von den Preisnachlässen. So hatte Haase alle keramischen Pflanzgefäße um 30 Prozent reduziert.

Beim Raiffeisenmarkt standen auf den 1.500 Quadratmetern Verkaufsfläche vor allem die Textilien im Mittelpunkt. Darauf gab es 20 Prozent Rabatt. "Wer seine alte Jeans - egal in welchem Zustand - mitbrachte, erhielt beim Kauf einer neuen zusätzlich zehn Euro gutgeschrieben“, erläuterte Geschäftsführer Hans-Otto Bredehöft. Neben den Jeans von Lee und Wrangler waren sechs weitere bekannte Marken im Angebot.

Haase-Fachmarktleiter Jens Tödter präsentierte ein neu zusammengestelltes Sortiment im Sanitärbereich: "Wir bieten nicht nur Duschkabinen, sondern auch das komplette Zubehör an Sanitärartikeln an. Fachliche Beratung ist inbegriffen“.

Die war auch im Raiffeisen-Markt angesagt. Sieben Berater standen bereit und gaben zum Frühlingsfest Auskunft über Rasenpflege, Fütterung von Pferden, Haus- und Kleintieren und andere Themen.

Für die kleinen Gäste standen Glücksräder bereit. Mit dem ersten Dreh am Haase-Glücksrad erzielte die fünfjährige Johanna aus Lengenbostel einen der Hauptgewinne. Bei Raiffeisen konnten die jüngsten Besucher an Glücksrädern und bei der Tombola Preise aus dem reichhaltigen Spielzeugsortiment ergattern. "Den Erlös aus diesen Aktionen spenden wir dem Kinderhospiz Löwenherz in Syke“, erklärte der Marktleiter Jürgen Klage.

Kinderhospizbegleiterinnen erhielten Zertifikate