„Löwenherz“-Mitarbeiter beim Firmenlauf sportlich unterwegs

Das Läuferteam des Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz strahlt beim Zieleinlauf um die Wette.

Pressemitteilung - Syke, 31.07.2014

Bremen/Syke – Beim Zieleinlauf gab es nur strahlende Gesichter: Ein Team des Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz ist beim 7. BMW-Firmenlauf zur Spätschicht in Bremen mitgelaufen. Dabei war die fünf Kilometer lange Strecke entlang der Weser je nach Kondition eine kleinere oder größere Herausforderung für die Teilnehmer. Für den Lauf, bei dem der Spaß und nicht der Wettbewerb im Vordergrund steht, hatten sich 18 „Löwenherz"-Mitarbeiter aus allen Bereichen, darunter der Pflege, der Technik und der Verwaltung, die Laufschuhe geschnürt. Sie waren sich beim anschließenden Durstlöschen einig: „Die Stimmung war super. Wir sind nächstes Mal wieder mit dabei".

Im Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz in Syke können jährlich etwa 250 Familien mit unheilbar erkrankten Kindern und Jugendlichen für bis zu vier Wochen im Jahr zu Gast sein. Die schwerstkranken Gäste werden von professionellen Pflegekräften rund um die Uhr liebevoll versorgt, während sich Eltern und Geschwister erholen können. Das Kinder- und Jugendhospiz ist das einzige in Niedersachsen und Bremen und wird rund zur Hälfte durch Spenden finanziert.

Spenden Mail