Solidarität Mitschüler bringen den Alltag zu Lars

Überreichten Kinderhospiz-Botschafter Harald Söhlke (Mitte) den Scheck: die Organisatoren des Laufes (v.l.) Christine Stegmann, Joanna List, Lucas Brüggemann, Natalia Kozikowski und Nesrin Kerschek Bild: Christine Henze

Quelle: Nordwest-Zeitung, 10.10.2014

Elftklässler organisieren Sponsorenlauf – Schulleiter sehr zufrieden

von Christine Henze

DELMENHORST „Die Schüler sind wie wahnsinnig gelaufen", sagte Stefan Nolting, Schulleiter des Gymnasiums an der Willmsstraße, über das Engagement seiner Schützlinge beim Sponsorenlauf. Wie gehabt, wurde der Lauf von Schülern des elften Jahrgangs organisiert. Doch in diesem Jahr sei die Planung und Durchführung ganz besonders gut gelungen, ergänzte er. „Ich bin sehr beeindruckt." Dabei habe auch das Aufräumen danach funktioniert.

Rund 850 Schüler der Jahrgänge sechs bis elf hatten sich der Herausforderung gestellt und waren in der Graft gelaufen. Auch Lehrer seien mitgelaufen oder hätten die Schüler motiviert, berichtete Lucas Brüggemann vom Organisationskomitee. Am Ende kam ein Erlös in Höhe von etwa 7400 Euro zusammen. Einen Teil davon, 3650 Euro, spendeten die Schüler der Aktion nun dem Kinderhospiz „Löwenherz" in Syke. Für die Aktion sehr dankbar zeigte sich Harald Söhlke, Botschafter vom Kinderhospiz bei der Scheckübergabe. „Ich freue mich für das Kinderhospiz."