„Arvato“ unterstützt soziale Einrichtungen

Quelle: Nordwest-Zeitung, 18.12.2014

Gleich zwei soziale Einrichtungen hat der Outsourcing-Dienstleister „arvato", seit Mitte 2012 mit 150 Mitarbeitern auf der Nordwolle ansässig, mit vorweihnachtlichen Spenden bedacht. Die unterstützten Organisationen sind die Delmenhorster Tafel und das Kinderhospiz „Löwenherz", deren Repräsentanten Walburga Bähre (rechts) und Harald Söhlke (3. von links) am Mittwoch symbolische Schecks über je 1250 Euro entgegennahmen. Unser Bild zeigt ferner (von links) die „arvato"-Mitarbeiter Katja Röller, Ingrid Siwek, Olaf Tenge und Jana Burggraef.