ESI Sportpferde- und Fohlenauktion - Der Countdown läuft

Quelle: Pferdenachrichten.de, 29.08.2014

Interessenten aus über 20 Nationen

Lastrup - International wird es am morgigen Samstag auf der XIII. ESI Sportpferde und Fohlenauktion auf dem Zuchthof Klatte im Ortsteil Klein-Roscharden.
Neben den vielen Stammgästen aus etlichen europäischen Ländern sowie den USA und Russland sind erstmals auch Käufer aus Indien vor Ort. „Durch die WM in Caen sind viele Pferdeinteressierte von weit her nach Europa gereist und nutzen die Gelegenheit zu einem Kurztrip nach Klein-Roscharden", so die beiden Macher, Henrik Klatte und Otto Vaske.
Das mit 81 Fohlen stark besetzte Fohlenlot hat es in sich. Über die Hälfte weisen in ihrem Pedigree Väter oder Großväter auf, die in der World Breeding Ranking List (WBFSH) unter den Top 100 zu finden sind. Aus vielen hier vertretenen Mutterstämmen gingen bereits international hoch erfolgreiche Springpferde hervor. Abgerundet wird die Kollektion mit 20 ausgewählten Springpferden.

Das Interesse sei vielversprechend, so die Verantwortlichen. Das Training in dieser Woche sei auf großes Interesse gestoßen und die Möglichkeit zum Ausprobieren viel genutzt worden. Die Präsentation der Auktionsfohlen beginnt um 10:30 Uhr und im Anschluss, gegen 14 Uhr, werden die Reitpferde noch einmal im Kurzparcours präsentiert, bevor um 16 Uhr die Versteigerung mit Auktionator Hendrik Schulze-Rückkamp beginnt. Ab 21 Uhr heißt es dann After-Show-Party im Festzelt. Karten sind noch an der Abendkasse erhältlich.
Nicht nur Pferde und Fohlen sollen versteigert werden, sondern für einen guten Zweck kommt ein getragenes Trikot mit der Nummer 25 des Weltmeisters Thomas Müller und handsigniert durch die gesamt Bayern-Elf unter den Hammer. Gespendet wird der Erlös an das Kinderhospiz Löwenherz.

Pünktlich zur Auktion können die Veranstalter auf Erfolgsmeldungen ehemaliger ESI Pferde verweisen. Jüngst stand Laura Hetzel mit „Quanita" (von Quidams Rubin/ Sandro) aus der Zucht von Rudi Meyer/ Emstek mit der Deutschen Children Equipe bei den Europameisterschaften in Italien auf dem Bronze-Treppchen.
Gleich drei „Ehemalige" haben sich mit Top-Noten für das Bundeschampionat qualifizieren können: „Ini-Lou" (von Incolor-Peter Pan-Grannus) „Oak Grove's Vogelfrei" (von Verdi-Cordalmé-Zeus) und „Coranto" (von Canturo-Contendro-For Pleasure).

Weitere Infos im Netz unter www.esiauction.com oder über das Büro unter +49 (0) 4472 947510.||ESI