Run for Help beim Tag des Sports

Quelle: Weser-Kurier, 22.05.2014

Von Micha Bustian

Bassum·Landkreis Diepholz (abu). Beim Sport lernt man Sozialverhalten. Und auch beim Tag des Sports am Sonntag, 27. Juli, können sich die Aktiven sozial verhalten. Denn die Veranstalter, der Sport-Förderverein Landkreis Diepholz um den Vorsitzenden Michael Gillner, planen wieder eine gemeinnützige Aktion: den Run for Help. Die Startgebühren von mindestens fünf Euro pro Person werden in diesem Jahr dem Kinderhospiz Löwenherz aus Syke gestiftet; jeder weitere Cent ist naturgemäß gern gesehen.

Interessierte können zwischen einer Laufdistanz von fünf und zehn Kilometern sowie einem Halbmarathon wählen. Los geht es laut Angaben der Organisatoren vom Sportplatz in Bassum. Die Strecke verlaufe größtenteils über Feldwege von Bassum über Bramstedt bis nach Syke zum Kinderhospiz Löwenherz. Je nach Distanz gebe es unterschiedliche Wendepunkte, bei denen die Läufer zurück zu ihrem Startpunkt geschickt werden. Für Streckenposten und Verpflegung sei gesorgt.

Schnell anmelden

Anmelden können sich Interessierte über das Formular auf der Internetseite www.tag-des-sports.com oder per E-Mail an marvin_gillner@video-art.de. Bei der Anmeldung sei daran zu denken, die gewünschte Laufdistanz und Kontaktdaten anzugeben, heißt es weiter. Anmeldungen vor Ort seien ebenfalls möglich. Weitere Fragen beantwortet der Sport-Förderverein telefonisch unter der Nummer 01 74 / 3 80 17 07.