Bremer BLG-Team half im Löwenherz-Garten

Die BLG-Mitarbeiter halfen auch mit, die „Garage“ für die Kinderfahrräder, Lauf- und Dreiräder zu reparieren.

Pressemitteilung - Syke, 29.10.2015

Syke/Bremen - Sie schnitten Bäume und Büsche, zupften Unkraut und halfen beim Reparieren eines Unterstandes für Kinderfahrräder: Elf Mitarbeiter des Unternehmens BLG Logistics engagierten sich bei einem ehrenamtlichen Arbeitseinsatz im Garten des Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz.

Die Trainees aus dem Führungskräfte-Nachwuchs-Programm, die in unterschiedlichen Bereichen des Konzerns arbeiten, waren von ihrem Einsatz begeistert. „Es hat uns großen Spaß gemacht, körperlich und an der frischen Luft zu arbeiten“, fasste Svenja Klose zusammen. „Wir fanden das super. Das war eine schöne Abwechslung und zugleich konnten wir dabei mithelfen, etwas Gutes zu tun. Das war schon ein besonderer Tag für uns.“

Alke Meyer, die für den Garten zuständig ist, lobte das Engagement der internationalen Trainees, von denen einige aus Spanien, Slowenien, der Ukraine und den USA kamen. „Sie waren alle hoch motiviert und haben kräftig mit angefasst. Sie waren eine große Unterstützung für uns.“ Mittags wurden die Helfer mit einer warmen Suppe aus der Kinderhospiz-Küche versorgt. Zwischendurch erhielten sie zur Motivation Nervennahrung.

Spenden Mail