Ein großes Herz für kleine (Löwen-)Herzen

Pressemitteilung - Bad Pyrmont, 21.01.2015

Das Museum im Schloss Bad Pyrmont präsentiert vom 5. Februar bis zum 12. April 2015 eine ganz ungewöhnliche Ausstellung mit dem Titel „Ein großes Herz für kleine (Löwen-)Herzen“. Sie zeigt Bilder, die Prominente für unheilbar kranke Kinder im Kinderhospiz Löwenherz in Syke bei Bremen gemalt haben.

Der Hintergrund dieser außergewöhnlichen Bildersammlung: Ein Unterstützer aus Paderborn hat berühmte Persönlichkeiten nicht um eine finanzielle Spende für „Löwenherz“ gebeten, sondern stattdessen um ein selbstgemaltes Bild. Unter dem Motto „Ein großes Herz für kleine (Löwen-)Herzen“ verschickte er an mehr als 400 Prominente im In- und Ausland eine weiße Leinwand im DIN A4-Format mit der Bitte, zu diesem Motto ein Herz zu zeichnen. 128 sind diesem Wunsch gefolgt und haben für den guten Zweck zu Zeichenstift und Pinsel gegriffen. 
Wie kreativ das Ergebnis der Herzensbilder ist, wie unterschiedlich Menschen mit oder ohne künstlerische Ausbildung – Politiker, Köche, Sportler, Stars aus dem Musik- und Showgeschäft sowie Buchautoren – ihre Ideen umgesetzt haben, zeigt diese Ausstellung.

Manche der in der Ausstellung vorgestellten Persönlichkeiten wie die Avantgarde-Künstlerin Yoko Ono oder der Cartoon-Zeichner Mordillo sind tatsächlich Profis, die in ihrem Metier Ruhm ernteten. Andere, wie der Friedensnobelpreisträger Desmond Tutu oder der frühere Bundeskanzler Helmut Schmidt, vollbrachten in ihrem Leben politische Großtaten. Sie alle eint das Bemühen, ein Herz auf eine 20 x 30 cm große Leinwand zu bringen. Alle Prominenten haben es geschafft, ihren ganz persönlichen Teil zu einer außergewöhnlichen und garantiert einmaligen Bildersammlung zu leisten. 
Hier eine Auswahl von prominenten Namen, die für diese Ausstellung gemalt haben:

Otmar Alt, Gordon Banks, Felix Baumgartner, Dalai Lama, Bruce Darnell, Deep Purple, Die Ärzte, Horst Eckel. Roger Federer, Paola und Kurt Felix, Ken Follett, Hans-Dieter Genscher, Götz George, Fabian Hambüchen, Michael Bully Herbig, - 2 - Roman Herzog, Wanda Jackson, Horst Köhler, Max Kruse, Udo Lindenberg, Paul Maar, Peter Maffay, Tim Mälzer, Rosi Mittermaier, Roger Moore, Stirling Moss, Armin Mueller-Stahl, Sven Nordqvist, Pelé, Oleg Popov, Otfried Preußler, Walter Scheel, Silbermond, Herman van Veen, Sebastian Vettel, Otto Waalkes, Lech Walesa, Charlie Watts, Eckart Witzigmann.

Die Ausstellung wird begleitet von einem reich bebilderten Katalog, in dem jeder einzelne Beitrag abgebildet ist. Zwei Serien von je 10 Postkarten sind ebenfalls an der Museumskasse erhältlich. Die Einnahmen kommen dem Kinder- und Jugendhospiz Syke zugute. Was verbirgt sich hinter dieser Einrichtung? Das Kinder- und Jugendhospiz in Syke nimmt Kinder sowie Jugendliche und junge Erwachsene mit tödlich verlaufenden Krankheiten auf, bei denen eine Heilung nach dem derzeitigen Stand der Medizin ausgeschlossen ist. Beide Häuser haben jeweils acht Pflegezimmer für die erkrankten Kinder und Jugendlichen sowie Zimmer für Eltern und Geschwister.

In Niedersachsen kooperiert der Verein mit rund 30 Erwachsenen-Hospizvereinen und schult Ehrenamtliche in Kinderhospizarbeit.

Das Museum im Schloss Bad Pyrmont (Schloßstraße 13) hat täglich außer montags von 10-17 Uhr geöffnet. Es ist Karfreitag geschlossen, dafür aber am Ostersonntag und – montag geöffnet.

Spenden Mail