Sportliche „Löwenherzen“ beim Firmenlauf in Bremen

Mit einem großen Läufer-Team beteiligte sich das Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz am Firmenlauf in Bremen.

Pressemitteilung - Syke, 01.07.2015

Es war ein idealer Abend: Bei sommerlichen Temperaturen und Sonnenschein ging ein Team des Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz beim Firmenlauf „B2run“ in Bremen auf den 6,5 Kilometer langen Rundkurs an der Weser. 26 „Löwenherzen“ aus unterschiedlichen Bereichen waren dieses Mal dabei - aus der Pflege, der Technik, der Verwaltung, der ambulanten Arbeit und aus dem Vereinsbüro. Sie wurden von Mitarbeitern und zwei Gästen aus dem Jugendhospiz mit einem großen Schild begeistert angefeuert. „Das hat uns sehr gefreut“, dass sie extra nach Bremen gekommen waren, um uns zu unterstützen“, sagte Silke Sievers vom Verwaltungsteam des Kinder - und Jugendhospizes am Ziel. „Der Firmenlauf war eine tolle Aktion, wo man den Zusammenhalt unseres Löwenherz-Teams deutlich spürte.“

Ingesamt starteten in diesem Jahr 5 000 Läufer aus 280 Firmen. Nicht die persönliche Bestzeit stand dabei im Vordergrund, sondern der gemeinsame Spaß an der Bewegung an der frischen Luft. Den Startschuss gab der ehemalige Werder- Manager und Bremer Innensenator Willi Lemke am Weserstadion. Von dort führte die Strecke zum Weserwehr und zurück ins Stadion.

Spenden Mail