Voller Erfolg fürs Kinderhospiz

Anstoß zum Endspiel: Die Veranstalter Marco Gerke und Sören Klingsporn von der Citipost sowie Wolfgang Schmitz und Ronny Lorenz vom Kinderhospiz Bild: Tobias Frick

Quelle: Nordwest-Zeitung, 18.05.2015

Außenseiter gewinnt das Benefiz-Fußballturnier

von Marc Geschonke

OLDENBURG Wie so oft im Leben: Die Letzten werden die Ersten sein. Das galt auch für das Benefizturnier um den Citipost-Cup. Gewonnen haben diesen am Sonntag die „Löwenherz Supporter". Eine junge Truppe, die erst kurz vor Turnierbeginn eingesprungen war, weil ein anderer Starter überraschend absagen musste. Die Spielergebnisse waren letztlich aber nur Nebensache. Ein voller Erfolg war es vor allem für das Kinderhospiz Löwenherz, das schon bald eine ordentliche Spendensumme erhält.

„Über 1000 Euro sind auf jeden Fall zusammen gekommen", heißt es von den Organisatoren der Citipost-Nordwest (ein Tochterunternehmen der Nordwest-Zeitung). Der endgültige Gewinn aus diesem Turnier wird aber noch ermittelt.

Sicher ist, dass sich die Löwenherz Supporter mit 3:2 im finalen Neunmeterschießen gegen die Molkerei Ammerland durchgesetzt haben. Das Spiel um Platz 3 entschied indes die Freizeitstätte Ofenerdiek mit einem 4:2-Erfolg über die SG Elmendorf Gristede für sich. Schöne Geste am Rande: Seinen Siegerpokal übergab der Turniergewinner am Ende dem Kinderhospiz Löwenherz.