Erstmals Firmen bei Benefizlauf

Quelle: Weser-Kurier, 02.07.2015

Run for Help findet am 19. Juli in Rehden statt

Von Sebastian Kelm

Den Betriebssport fördern und zugleich einen gemeinnützigen Zweck unterstützen – das soll heimischen Firmen beim Run For Help ermöglicht werden. Der Benefizlauf wird beim Tag des Sports am Mittwoch, 19. Juli, in Rehden veranstaltet. „Wir würden uns sehr freuen, wenn erstmals auch Firmenteams an den Start gehen", so der Vorsitzende des Sport-Fördervereins, Michael Gillner.

Wie alle Teilnehmer können die Firmenteams zwischen drei Distanzen wählen und über fünf oder zehn Kilometer sowie beim Halbmarathon antreten. Der Start erfolgt um 14 Uhr an den Waldsportstätten in Rehden. „Das Startgeld pro Teilnehmer beträgt fünf Euro", erläuterte Schatzmeister Andreas Belke, zuständig für die Organisation des Wohltätigkeitslaufs. Die gesamten Einnahmen sollen der Mädchenwohngruppe in Rehden von der Stiftung Bethel im Norden sowie dem Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz in Syke zugute kommen.

Interessierte Betriebe und weitere interessierte Teilnehmer können sich im Internet auf www.tag-des-sports.com oder am Veranstaltungstag direkt vor Ort für den Lauf anmelden. „Auch Gruppen wie Vereine oder Schulen können gern als Teams antreten", betont Belke.