Neuer Löwenherz-Kalender

Einige Bilder des Kalenders zeigen auch die fröhliche Seite im Kinderhospiz. (Kinderhospiz Löwenherz (FR))

Quelle: Weser Kurier, 17.11.2016

Von Dominik Flinkert

Syke. Auf zwölf Blättern sind jeden Monat Fotos der schwerstkranken Kinder abgebildet: Der neue Kalender des Vereins Kinderhospiz Löwenherz mit dem Titel „Zu zweit ist man weniger allein“ für das Jahr 2017 ist in Syke erhältlich. Die Aufnahmen entstanden überwiegend spontan und zeigen die Atmosphäre im Kinder- und Jugendhospiz. Egal ob beim Kuscheln und Spielen oder bei Ausflügen – die Kinder seien nie allein, betont der Verein. Begleitet werden sie von Geschwistern, engen Freunden oder einem Löwenherz-Mitarbeiter. Der Kalender kostet zehn Euro und wird im Vereinshaus in der Plackenstraße 19 verkauft. Bei Bestellungen per Telefon (0 42 42/ 5 92 50) oder über das Internet (www.kinderhospiz-loewenherz) kommen Versandkosten hinzu. Im Kinder- und Jugendhospiz können jährlich etwa 250 Familien mit unheilbar erkrankten Kindern und Jugendlichen für bis zu vier Wochen im Jahr zu Gast sein. Für Eltern und Geschwister stehen in beiden Häusern jeweils acht Pflegezimmer zur Verfügung. Die schwerstkranken Gäste werden von professionellen Pflegekräften rund um die Uhr versorgt, während sich ihre Familien erholen können. Das Hospiz wird rund zur Hälfte durch Spenden finanziert.