Kinderhospiz unterstützt

Dirk Goeman überreichte einen symbolischen Scheck in Höhe von 5000 Euro an Barbara Frerker. Bild: Privat

Quelle:  Nordwest-Zeitung, 28.06.2016

Leute von heute
Die Firma Emission Partner mit Hauptsitz in Ramsloh unterstützt den Verein Kinderhospiz Löwenherz in Syke mit einer Spende in Höhe von 5000 Euro. Geschäftsführer Dirk Goeman besuchte jetzt das Kinderhospiz und übergab den symbolischen Scheck an GeschäftsführerinBarbara Frerker.

Mit der Weihnachtsaktion unter dem Motto „BHKW Zubehör bestellen und Gutes tun“ hatte die Firma in den ersten Monaten 2016 bei jeder Bestellung von Blockheizkraftwerk-Zubehör 50 Euro zur Seite gelegt. Aus 100 Bestellungen kam somit die Spendensumme zusammen.

Diese Spende ermöglicht einer Familie einen Aufenthalt von zehn Tagen im Kinderhospiz Löwenherz. „Wir freuen uns, die wertvolle Arbeit des Kinderhospizes finanziell unterstützen zu können. Es ist toll, dass es einen solchen Ort für unheilbar kranke Kinder und deren Familien gibt“, sagte Goeman. Der Aufenthalt werde für die kleinen Patienten so würdevoll und schmerzfrei wie möglich gestaltet und die Angehörigen würden hier Trost und neue Kraft finden. „Wir möchten mit unserer Spende den Betroffenen eine unbeschwerte Zeit weit weg vom sorgenvollen Alltag ermöglichen und danken auf diesem Wege den Mitarbeitern für ihr Engagement.“

„Wir danken Emission Partner für das Engagement zugunsten unseres Kinder- und Jugendhospizes“, betonte Frerker. „Unsere Aufgaben, stationär wie ambulant, werden zu einem großen Teil über Spenden finanziert. Dafür brauchen wir die Unterstützung von vielen Menschen. Wir freuen uns, dass Emission Partner unsere Arbeit mit den unheilbar erkrankten Kindern und ihren Familien schon im zweiten Jahr begleitet.“

In dem Kinderhospiz werden nicht nur die kranken Kinder und Jugendlichen medizinisch versorgt, sondern auch ihre Eltern und Geschwister vom Pflegepersonal und Begleiterteam betreut.