Dank und Erfahrung

Ehrung: Der Vorstand der Landessparkasse mit den langjährigen Mitarbeitern aus dem Ammerland.
Bild: LzO

Quelle:  Nordwest-Zeitung, 28.10.2016

leute von heute

Feierstunde für langjährige Mitarbeiter der LzO: Aus der Regionaldirektion Ammerland wurden Daniela Hoopmann, Ute Leistner und Beate Weithäuser, die jeweils 25 Jahre bei der LzO arbeiten, sowie und Karin Kruse, die bereits seit 40 Jahren im Betrieb tätig ist, ausgezeichnet. Vorstandsvorsitzender Gerhard Fiand, dankte auch im Namen seiner anwesenden Vorstandskollegen Michael Thanheiser, Jürgen Rauber und Olaf Hemker allen Jubilaren für ihre langjährige Arbeitsleistung und die große Loyalität zu ihrem Arbeitgeber.

Das Training der Boxer der TSG übernimmt ab Oktober der erfahrene 49-jährige Stephan Schröder aus Westerstede. Das Amt hat er von seinem Vorgänger Wladimir Millerübernommen, der die Boxsparte erfolgreich geführt hat. Aus beruflichen Gründen konnte er das Training nicht mehr verantwortlich wahrnehmen. Mit Stephan Schröder hat der Vorstand einen engagierten und erfahrenen Trainer gewinnen können.

Seine ersten Boxerfahrungen sammelte Schröder beim Verein für Boxsport Oldenburg von 1985 bis 2007. Der Westersteder gehört seit 1986 der TSG an und war zunächst in der Abteilung Ringen und später beim Boxen aktiv.

Übrigens: Alle Interessierten können an einem kostenfreien Schnuppertraining teilnehmen – die Trainingszeiten sind donnerstags von 18 bis 19.30 Uhr und mittwochs von 20 bis 21.30 Uhr.

Das große Kuchenbuffet bei Dielenflohmarkt im September in Petersfeld schmeckte nicht nur den zahlreichen Besuchern. Auch das Kinderhospiz Löwenherz profitierte von Kaffee, Kuchen und Tombola. Genau 1369,71 Euro kamen an dem Tag zusammen. Das Geld wurde nun an den Verein übergeben.

Der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete für Oldenburg und das Ammerland, Dennis Rohde, wurde als Mitglied in den Rechnungsprüfungsausschuss berufen. Dort ist er für den Vollzug und die Prüfung der Ausgaben des Bundesinnenministeriums zuständig. Rohde ist zudem Mitglied im Haushaltsausschuss sowie stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz.

Über die Arbeit von MdB Dennis Rohde konnten sich unlängst auch 50 interessierte Bürgerinnen und Bürger informieren, die der Abgeordnete zu einem viertägigen Besuch nach Berlin eingeladen hatte. Beim Besuch des Deutschen Bundestags stand zunächst ein Informationsvortrag im Plenarsaal auf dem Programm. Außerdem führte Rohde die Teilnehmer zur Reichstagskuppel. Zudem wurden u.a. noch das Verteidigungsministerium und die die Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen besucht.