Pflege-Info-Tag im Kinderhospiz

Umgang mit pflegebedürftigen Menschen: Im Hospiz Syke ist das Alltag.

Quelle: Weser Kurier, 05.02.2017

Vorträge und Kaffee bei Löwenherz

Syke. Ein besonderes Programm bietet das Kinderhospiz Löwenherz in Syke, Siebenhäuser 77, am Tag der Kinderhospizarbeit am kommenden Freitag, 10. Februar. Zum ersten Mal veranstaltet das Kinder- und Jugendhospiz einen Pflege-Info-Tag mit Vorträgen und Workshops für Fachbesucher. Nachmittags sind Interessierte, Freunde und Unterstützer von 15 bis 18 Uhr herzlich zur Besichtigung eingeladen.

Der Pflege-Info-Tag von 10.30 bis 15 Uhr soll die Fachbesucher nicht nur informieren, sondern auch inspirieren und auf die verschiedenen Aspekte der Pflege hinweisen. So behandelt ein Vortrag das Thema „Resilienz – das Geheimnis starker Menschen“. Darin geht es unter anderem um die Fragen: „Was stärkt mich, was tut mir gut, was macht mir Freude?“ Das Thema Kinaesthetics steht in einem Workshop unter dem Motto „Pflege in Bewegung“ auf dem Programm. Der Vortrag „Wenn die Seele nach Auszeit ruft“ beschreibt das Thema Gesundheitsfürsorge. Über den besonderen Pflege-Alltag berichten Mitarbeiterinnen aus dem Kinder- und dem Jugendhospiz. Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldungen unter der E-Mail-Adresse sekretariat@loewenherz.de.

Nachmittags ist das Kinder- und das Jugendhospiz dann von 15 bis 18 Uhr für alle Interessierten und Freunde geöffnet, Therapie- und Behandlungsräume können besichtigt werden, denn die Pflegezimmer sind nicht belegt. Mitarbeiterinnen erläutern die Arbeit und die Angebote für die unheilbar erkrankten Kinder, Jugendlichen und deren Familien und beantworten gerne Fragen. Im „Lichtblick“ informiert ein Film über die Arbeit von Löwenherz. In der „Großen Oase“, dem Speise- und Aufenthaltsraum des Kinderhospizes, stehen Kaffee und Kekse für die Besucher bereit. Die Autorin Elisabeth Büchle alias Noa C. Walker liest im Kinderhospiz um 16.30 Uhr aus ihrem Buch „Du, Ich und die Farben des Lebens“.