Ahlener Motorradclub spendet 3000 Euro an Syker Hospiz

Das Hospiz Löwenherz in Syke hat von dem Ahlener Motorradclub Flying Gna Gna’s einen Scheck über 3000 Euro erhalten. Foto: Jens Sievers

Quelle: Neue Osnabrücker Zeitung, 20.07.2017

Zu Ehren von Markus Gabler

jsie Ahlen. Der Ahlener Motorradclub Flying Gna Gna`s hat 3000 Euro an das Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz in Syke gespendet. Das Geld wurde bei einem Benefiz Motorradtreffen zu Ehren des verstorbenen Markus Gabler gesammelt.

Gabler, der bei einem Motorradrennen in Bremerhaven verunglückt war, hatte zu Lebzeiten seit Jahren das Hospiz Löwenherz unterstützt. Um sein starkes Engagement fortzuführen, überreichte der Motorradclub der Einrichtung nun den Scheck. Das Hospiz Löwenherz nimmt Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit tödlich verlaufenden Krankheiten auf. In den zwei Häusern gibt es jeweils acht Pflegezimmer. Etwa 250 Familien können in Syke jährlich zu Gast sein.

Der Motorradclub bedankt sich für die Spenden aller Besucher. Ein besonderer Dank gilt dem gesamten Damper Team, die den Betrag um zusätzliche 300 Euro aufgestockt haben sowie dem Club „MF The Last“, die für das Treffen ihren Clubraum zur Verfügung gestellt haben.